Dienstag, 29. November 2016, 13:01 Uhr

Brad Pitt: Einsamer Feiertag mit Kumpels?

Brad Pitt durfte seine Kinder angeblich nicht an Thanksgiving sehen. Wie ‚Page Six‘ berichtet, soll der Schauspieler das Festtagswochenende daher mit zwei Freunden verbracht haben.

Brad Pitt: Einsamer Feiertag mit Kumpels?

Ein Insider behauptete: „Er war in Amanyara in Turks und Caicos über Thanksgiving in einer privaten Villa. Angie wollte ihn die Kinder nicht sehen lassen.“ Ein anderer Insider will gewusst haben: „Brad hat das Wochenende mit einem seiner besten Freunde verbracht.“

Der Schauspieler macht eine turbulente Zeit durch. Das FBI hat vor knapp einer Woche seine Akte geschlossen und wird nicht weiter über den Vorfall zwischen ihm und seinem Sohn Maddox ermitteln. Dem ‚Allied‘-Star wurde nachgesagt, dass er den 15-Jährigen auf einem Flug von Frankreich zurück in die USA mit seinem Privatjet im September geschlagen haben soll. Dieser Vorfall soll auch Angelina Jolie darin bekräftigt haben, die Scheidung kurz darauf einzureichen.

Die FBI-Sprecherin Laura Eimiller meinte jetzt in einer offiziellen Stellungnahme: „Das FBI hat eine Überprüfung der Umstände durchgeführt und wird keine weitere Investigation verfolgen. Es wurde keine Strafanzeige erstellt.“ Angelina wurde Berichten zufolge im Oktober von der Sicherheitsbehörde befragt. (Bang)

Foto: WENN.com