Dienstag, 29. November 2016, 22:56 Uhr

Neue Serie mit Nicole Kidman und Reese Witherspoon ab Februar

Serien sind die neuen Filme: Und scheinbar alle Hollywood-Stars sind sich nicht zu fein, um auf den Zug mit aufzuspringen. So jetzt auch die beiden Oscar-Gewinnerinnen Reese Witherspoon (40) und Nicole Kidman (49). Ihre gemeinsame Serie „Big Little Lies“ läuft ab Februar auf HBO.

Neue Serie mit Nicole Kidman und Reese Witherspoon ab Februar

In der Mini-Serie „Big Little Lies“ geht es um drei Mütter, die in einen Mordfall involviert sind. Die Story basiert auf dem gleichnamigen Roman von Liane Moriarty. In den Hauptrollen sind Nicole Kidman als Celeste, Reese Witherspoon als Madeline und Shailene Woodley (25) als Jane.

Celeste und Madeline wohnen schon länger in der idyllischen Kleinstadt am Meer und ihre Kinder besuchen den gleichen Kindergarten. Als die junge Jane und ihr Sohn neu in die Stadt ziehen, beschließen die beiden die Neue in ihren Bund mit aufzunehmen. Da ahnen sie auch noch nicht, dass diese Entscheidung ihre Leben nachhaltig verändern wird.

„Big Little Lies“ ist eine Comedy-Crime-Serie, die die schmutzigen Geheimnisse in der scheinbar perfekten Welt von drei Müttern enthüllt. Erinnert alles ein wenig an „Desperate Housewives“, aber wenn man sich den Trailer anschaut, wird diese Serie um einiges ernster und düsterer.

Neben den drei Frauen gibt es noch weitere bekannte Namen im Cast. Unter anderem werden Schweden-Schnucki Alexander Skarsgard (40) aus „True Blood“, Zoe Kravitz (27) und James Tupper (51) aus der Serie „Revenge“ in Nebenrollen zu sehen sein. (LK)