Donnerstag, 01. Dezember 2016, 21:06 Uhr

Drake ist der Spotify-Champion des Jahres

Drake (30) ist der Gewinner des Jahres 2016. Okay, die Sache mit Rihanna (28) lief nicht so optimal, aber musikalisch räumt der Rapper aus Toronto alles ab. Heute gab Spotify die Zahlen zu den meist gehörten Musikern auf ihrer Streaming-Plattform bekannt und Drake ist in fast allen Kategorien auf Platz 1.

Drake ist der Spotify-Champion des Jahres

Mit seinem Superhit „One Dance“ landete Drake den am meist gestreamten Song des Jahres 2016. Ganze 4,7 Milliarden Mal wurde der Song gespielt. Damit verdoppelt er seinen eignen Rekord von 1,8 Milliarden Streamings im letzten Jahr.

Tatsache ist sogar, dass Drake mit seinen zahlreichen Hits inzwischen zum bis dato meist gestreamten Künstler überhaupt auf Spotify wurde. Insgesamt wurden seine Songs über 8,7 Milliarden Mal angehört. Und auch in drei weiteren Kategorien hat Drake die Nase vorne. Er ist der männliche Top-Künstler des Jahres, sein Album „Views“ das am meisten gehörte Album und der Song „One Dance“ war auch noch der beliebteste Break-Up-Song. Ob er seinen eigenen Song wohl auch während des Break-Up mit Rihanna auf Dauerschleife hörte?

Das ist bereits das zweite Jahr in Folge, in dem Drake in so vielen Kategorien abräumt. Und er ist nicht zu stoppen. Gerade war er in den USA auf Tour und im neuen Jahr geht es dann auch nach Europa. Die Fans in Deutschland dürfen sich über vier Konzert hierzulande freuen. (LK)

Foto: WENN.com