Donnerstag, 01. Dezember 2016, 11:43 Uhr

Ed Sheeran kehrt nach einem Jahr auf die Bühne zurück

Ed Sheeran kehrt auf die Bühne zurück. Der Sänger legte am Mittwoch (30. November) bei der ‘East Anglian Children’s Hospices‘-Gala nach langer Zeit seinen ersten Auftritt hin. Bisher mussten die Fans 2016 fast komplett auf ihn verzichten – zumindest live. Nun durften sich die 350 Gäste im Londoner ‘Natural History Museum‘ über die Rückkehr ihres Stars freuen.

Ed Sheeran kehrt nach einem Jahr auf die Bühne zurück

“Das ist mein erster Auftritt nach einem Jahr, also bitte seid gnädig mit mir. (…) Es ist schön, zurück zu sein. Ich habe mir ein ganzes Jahr eine Auszeit genommen und ging einen Monat nach Japan“, erklärte der 25-jährige Sänger (‘I see fire‘). “Habe mit Japanern abgehangen…bekam mein Gesicht aufgeschlitzt. Hat irgendwer davon gelesen?“ Damit spielte er auf einen Zwischenfall vor wenigen Tagen an, bei dem ihm Prinzessin Beatrice mit einem Schwert einen Schnitt auf der Wange verpasst hatte. Eigentlich wollte sie damit James Blunt Scherzes halber zum Ritter schlagen, traf jedoch den hinter ihr stehenden Ed Sheeran. Der Sänger hat die vergangenen Monate aber nicht nur dem Reisen gewidmet.

Mehr zu Ed Sheeran: Der Ritterschlag ging schief

Zuletzt überraschte einen kranken Fan und spielte der neunjährigen Melody Driscoll im Krankenhaus ein Ständchen. Die Kleine leidet unter dem genetisch vererbbaren Rett-Syndrom. “Aufgrund von Melodys gesundheitlichem Zustand, sagten die Ärzte ihrer Familie, dass sie nicht älter als fünf werden würde. Nun feiert sie bald ihren zehnten Geburtstag und zeigt, was für eine große Kämpferin sie ist“, erklärte Police Detective Stewart Lawless. Die Polizei von Croydon hatte eine Kampagne vorangetrieben, um die kranke Melody zu unterstützen. So war auch Superstar Ed Sheeran auf sie aufmerksam geworden.

Foto: WENN.com