Donnerstag, 01. Dezember 2016, 9:46 Uhr

Natalie Portman steht kurz vorm Platzen

Natalie Portman wird immer dicker. Die Schauspielerin (‚Black Swan‘) und ihr Ehemann Benjamin Millepied haben bereits den fünfjährigen Sohn Aleph. Nun könnte man meinen, dass sie ihm gleich zwei neue Geschwisterchen schenken möchten.

Natalie Portman steht kurz vorm Platzen

„Alle glauben, ich stehe kurz vorm Platzen und könnte jeden Moment mein Kind bekommen. Aber ich habe noch Monate vor mir“, gestand die 35-Jährige in Jimmy Fallons Sendung ‚The Tonight Show‘. „Es ist komisch, weil ich eigentlich so klein bin. Man sieht alles viel schneller und stärker, wenn man klein ist.“ Eigentlich war Natalie Portman davon ausgegangen, dass der 42-jährige Moderator schon viel früher hinter ihre Schwangerschaft kam, weil sie keinen Alkohol mehr trank. Die beiden waren sich nämlich bereits im Sommer begegnet.

Mehr: Erster Trailer zeigt Natalie Portman als trauernde Jackie Kennedy

„Ich dachte einfach, du würdest gesund leben“, erklärte Jimmy Fallon nun. „Du bist Veganerin, stimmts? Also dachte ich ‚Wow, das ist toll‘. Ich bin weder Veganer, noch ein Nicht-Trinker. Und ich war sowas von nicht schwanger.“ Die gläubige Jüdin verriet außerdem, dass sie sich sehr auf Weihnachten freue.

„Ich feiere Hanukkah, ich bin jüdisch. Aber die Familie meines Ehemannes feiert Weihnachten. Also machen wir bei uns normalerweise Hanukkah und bei ihnen Weihnachten. Aber dieses Jahr ist es das gleiche, das ist echt schön. Sie kommen zu uns – zu meinen Eltern“, erklärte die schöne Brünette ihre Pläne. „Ich fragte meinen Mann ‚Ist es ok, wenn wir keinen Baum haben?‘ Und meine Eltern meinten ‚Wir können einen Baum besorgen!‘ Ich bin so gespannt. Mein ganzes Leben – kein Weihnachtsbaum. Und jetzt plötzlich diese große Ausnahme. Denn ist wohl das große Geheimnis jedes Juden, einen Weihnachtsbaum haben zu wollen.“

Foto: NBC/WENN.com