Freitag, 02. Dezember 2016, 22:36 Uhr

Mausi steht Richard Lugner bei

Richard Lugner wird von seiner Ex-Frau Christina unterstützt. Seit der Scheidung von Cathy am Mittwoch (30. November) braucht der Baulöwe Trost mehr denn je. Neben seiner Tochter Jacqueline steht ihm auch seine Verflossene bei.

Mausi steht Richard Lugner bei

Gegenüber der Zeitung ‚Österreich‘ berichtet „Mausi“: „Wir kümmern uns um Richard und geben ihm den Halt.“ Doch damit sei die 51-Jährige nicht die einzige: „Sogar Toni Faber hat sich nach ¬Richard erkundigt und wird bei ihm Seelsorge ¬betreiben.“ Ob der römisch-katholische Priester dem Star über seine fünfte gescheiterte Ehe hinweghelfen kann, wird sich zeigen. Christina Lugner jedenfalls versichert, dass es dem 84-Jährigen soweit gut gehen würde: „Richard blickt nach vorne und orientiert sich neu. Er sieht in seiner Scheidung auch etwas Positives. Vor allem in der Firma sind jetzt alle erleichtert, dass wieder Ruhe einkehrt.“

Doch Fans, die auf ein Liebes-Comeback von Mausi und Mörtel hoffen, werden wohl enttäuscht werden. Die Österreicherin spekuliert sogar, den nächsten Opernball sausen zu lassen. „Ich weiß nicht einmal, ob ich da in Wien bin“, erklärt sie ausweichend. Doch wie man den Frauenheld kennt, wird er keine Probleme damit haben, eine hübsche Begleitung für das High Society-Event im Februar zu finden…

Foto: WENN.com/Hoffmann