Freitag, 02. Dezember 2016, 14:58 Uhr

Nico Rosberg hört auf - und zwar mit sofortiger Wirkung

Für die Bombe des Tages sorgt der gerade erst frischgebackene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (31). Fünf Tage nach seinem ersten Weltmeistertitel beendet er seine Rennfahrer-Karriere. Eine Überraschung für seine Fans und die Öffentlichkeit.

Nico Rosberg hört auf - und zwar mit sofortiger Wirkung

Nach 25 Jahren im Rennsport hat Nico Rosberg letztes Wochenende in Abu Dhabi seinen ersten Weltmeistertitel eingefahren. Nun hat er in einem Facebook-Post das Ende seiner Formel 1-Karriere verkündet. Darin erklärt er u.a., dass er die Entscheidung dazu nach dem letzten Rennen in Abu Dhabi fasste. Mit dem Weltmeistertitel hätte er dabei nach 25 Jahren im Rennsport seinen „Traum, mein einziges, großes Ziel“ erreicht. Er schreibt weiter: „Ich musste viel dafür opfern, aber trotz all dieser harten Arbeit, dieser Schmerzen, und dem ganzen Verzicht war dies immer mein Ziel geblieben. Und jetzt ist es soweit, ich habe den Berg erklommen, ich bin an der Spitze angekommen und es fühlt sich richtig an. Ich fühle eine tiefe Dankbarkeit für alle, die mich auf dem Weg zu diesem Titel unterstützt haben und es somit möglich gemacht haben.“

Seine überraschende Entscheidung zum Rückzug aus der aktiven Rennfahrerkarriere führt Nico Rosberg dann ebenfalls etwas detaillierter aus. Er ließ seine Fans wissen: „Als ich in Suzuka das Rennen gewann, war der Titel von da ab in meinen Händen. Der Druck war gestiegen und ich habe begonnen, darüber nachzudenken, den Rennsport als Weltmeister aufzugeben. Am Sonntagmorgen in Abu Dhabi, da wusste ich, dies hier könnte dein letztes Rennen sein. Und es fühlte sich alles plötzlich so klar und richtig an vor dem Start. Ich wollte jede Sekunde genießen vor dem Hintergrund, dass dieses Rennen mein letztes sein könnte… und dann sind die Lichter der Start-Ampel ausgegangen und es wurde das intensivste Rennen meiner Karriere. Am Montagabend habe ich mich dann endgültig zu diesem Schritt entschieden. Nachdem ich den Tag über erneut abgewägt hatte, waren die ersten Menschen, denen ich meine Entscheidung mitgeteilt hatte Vivian und Georg (Nolte, von Nicos Management-Team), danach dann Toto.“

Seine Ausführungen beendet Nico Rosberg dann damit, dass er nun „im Hier und Jetzt“ sei, „eine große Erleichterung“ verspüre und sich darauf freue, „das nächste Kapitel in meinem Leben“ aufzuschlagen: „Ich bin gespannt, was es bereit hält für mich…“, so der Formel-1-Weltmeister optimistisch.

Am morgigen Samstag wird er bei der ZDF- und Bild-Zeitungs-Charity-Gala ‚Ein Herz für Kinder‘ auftreten. (CS)

Foto: ATP/WENN.com