Montag, 05. Dezember 2016, 12:07 Uhr

Matthew McConaughey: "Sie ist 84, aber noch immer agil"

Matthew McConaughey verbringt Weihnachten in Brasilien. Der Schauspieler verbringt das diesjährige Fest bei der Familie seiner Frau Camila Alves in Brasilien.

Matthew McConaughey: "Sie ist 84, aber noch immer agil"

“Wir drehen es rum. Normalerweise sind wir bei unseren Familien. Meine Familie ist in West Texas und ihre Familie ist in Brasilien. Also werden wir runterfliegen und Zeit mit ihrer brasilianischen Familie verbringen“, erzählte der 47-Jährige im Gespräch mit ‘E! News‘. Natürlich werden auch ihre Kinder, der achtjährige Levi, die sechsjährige Vida sowie der dreijährige Livingston mitkommen. Bereits vor wenigen Tagen plauderte der Schauspieler aus seinem Privatleben und verriet, noch immer eingeschüchtert von seiner Mutter zu sein. Er betonte: “Sie ist 84, aber noch immer agil.“

Mehr: Matthew McConaughey in „Gold“: Eine kühne Idee – ein brutaler Absturz

Anschließend erzählte er eine kleine Anekdote auf seiner Kindheit. “Ich habe im Kindergarten, als meine Mama meine Lehrerein war, einmal auf Matt gehört. Mein Kumpel meinte ‘Hey Matt! Sollen wir auf dem Klettergerüst spielen?‘ Ich sagte ‘Ja‘ und rannte zum Klettergerüst. Das nächste an das ich mich erinnere, ist die Hand auf meiner Schulter, die mich zurückzog und auf den Boden warf – das war meine Mutter“, erinnerte sich der Schauspieler.

“Sie sagte dann ‘Wie ist dein Name?‘ und ich sagte ‘Matthew…‘. Daraufhin meinte sie ‘Warum reagierst du dann auf Matt?‘, worauf ich sagte ‘Keine Ahnung. Ich wusste, dass er mit mir geredet hat!‘ Dann sagte sie ‘Wage es nicht, noch einmal darauf zu antworten – ich habe dich nicht ohne Grund Matthew genannt‘. Wenn mich also nun jemand ‘Matt‘ nennt, weiß ich, dass sie entweder nicht mich meinen oder mich veralbern.“

Foto: WENN.com