Montag, 05. Dezember 2016, 16:13 Uhr

Tom Hardy zeigt Tattoos und mehr

Britenstar Tom Hardy (39) gewährt in der Dezember-Ausgabe des ‚Esquire’-Magazins oberkörperfrei einen Blick auf seine zahlreichen Tattoos. Dabei fehlt aber ein ganz wichtiges, nämlich das von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (42).

Tom Hardy zeigt Tattoos und mehr

Ja, richtig gehört! Nun ist es nicht etwa so, dass sich Mister Hardy ein Porträt seines ‚The Revenant’-Schauspielkollegen und Oscar-Gewinners auf seiner Haut verewigen wollte. Der 39-Jährige verlor „nur“ eine Wette gegen ihn, in dessen Folge er sich eigentlich ein von DiCaprio designtes Tattoo stechen lassen musste. Der 42-Jährige hatte ihm nämlich seine Oscar-Nominierung für seine Rolle in ‚The Revenant’ vorausgesagt. Bis heute ziert das Kunstwerk jedoch noch nicht Tom Hardys Haut. Im Interview verriet dieser auch lachend den Grund: „Ich habe es mir bisher noch nicht machen lassen, weil es Scheiße ist…er [DiCaprio] schrieb in dieser wirklich schrecklichen Handschrift: ‚Leo weiß alles’ Ha!’ Und ich meinte: ‚OK, ich lass es mir stechen aber du musst es erst schön schreiben.“

Mehr: „Taboo“ mit Tom Hardy wird sehr düster: Neue Trailer

In der Zeitschrift verriet der Brite auch, dass es ihm die „düsteren, dunkleren“ Rollen wie die Kray-Gangster-Zwillinge in ‚Legend’ angetan hätten. Und auch in seiner achtteiligen Historien-Serie ‚Taboo’ verkörpert der Schauspieler erneut einen düsteren Charakter. Darin geht es um James Keziah Delaney, der als Schiffsbauer um das Jahr 1800 sein eigenes Wirtschaftsimperium aufbaut. Er ist gerade aus Afrika zurückgekommen und will sich jetzt in London für den Tod seines Vaters rächen. Die Geschichte dazu stammt von niemand Geringerem als Tom Hardy und dessen Papa höchstselbst. Sie wurde für FX Network und BBC One produziert und feiert am 10. Januar mit der ersten Folge Premiere. (CS)

Foto: WENN.com