Dienstag, 06. Dezember 2016, 18:14 Uhr

Grammy-Nominierungen 2017: Beyoncé und Adele als Konkurrentinnen

Am 12. Februar 2017 werden die 59. Grammy-Awards im Staples Center in Los Angeles von Moderator James Corden verliehen. Dabei darf man auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Sängerinnen Beyoncé und Adele gespannt sein.

Grammy-Nominierungen 2017: Beyoncé und Adele als Konkurrentinnen

Die Damen sind nämlich gemeinsam in den wichtigsten Kategorien des begehrten Musikpreises nominiert. Darunter befindet sich unter anderem auch ‚Best Album’, ‚Best Song’ und ‚Best Record’. Insgesamt führt Beyoncé dabei die Liste mit neun Nominierungen an, gefolgt von Rapper Drake, Rihanna und Kanye West, die alle acht Nominierungen vorweisen können. Chance The Rapper erhielt immerhin noch sieben.

Popstar Justin Bieber ist natürlich auch dabei, der sich u.a. mit Drake in der Kategorie ‚Album of the Year’ als Konkurrent gegenübersteht.

Ebenso spannend sind die Nominierungen für ‚Song of the Year’, darunter Mike Posners ‚I Took a Pill in Ibiza’, Justin Biebers ‚Love Yourself’ oder auch Lukas Grahams ‚7 Years’. Als ‚Best New Artist’ stehen sich u.a. das DJ-Duo The Chainsmokers und Hip-Hop-Künstler Chance the Rapper gegenüber. (CS)

Hier die Nominierten in den wichtigsten Kategorien 

Record of the Year

“Hello” – Adele
“Formation” – Beyonce
“7 Years” – Lukas Graham
“Work” – Rihanna featuring Drake
“Stressed Out” – 21 Pilots

Album of the Year

“25” – Adele
“Lemonade” – Beyonce
“Purpose” – Justin Bieber
“Views” – Drake
“A Sailor’s Guide to Earth” – Sturgill Simpson

Song of the Year

“Formation” – Beyonce
“Hello” – Adele
“I Took a Pill in Ibiza” – Mike Posner
“Love Yourself” – Justin Bieber
“7 Years” – Lukas Graham

Best New Artist

Kelsea Ballerini
The Chainsmokers
Chance the Rapper
Maren Morris
Anderson Paak

Foto: WENN.com