Dienstag, 06. Dezember 2016, 21:29 Uhr

Nicki Minaj wegen dieses Videos unter Beschuss

Nicki Minaj steht aufgrund eines von ihr geposteten Videos in der Kritik. Auf Instagram teilte die Rapperin einen Clip, der sie dabei zeigt, wie sie eine Frau auf der Straße auslacht und ihr gemeine Sachen hinterherruft.

Nicki Minaj wegen dieses Videos unter Beschuss

Die Frau dagegen fordert die Musikerin dazu auf, „wegzugehen“, da sie „ihre Hilfe nicht brauche“. Der Star selbst schien die Aktion ziemlich witzig zu finden und stellte den „Spaß“ deshalb auch online. Doch bei ihren Fans kam das Ganze gar nicht gut an. Laut Behauptung einiger User ist die Frau nämlich bekannt in der South-Beach-Gegend von Miami und leidet an einer mentalen Krankheit. Dass die ‚Anaconda‘-Hitmacherin einfach so auf Schwächere losgeht und diese ohne guten Grund niedermacht, stößt ihre Anhänger bitter auf. „Wie kann das überhaupt lustig sein?“, schimpft ein Follower.

„Wie kann man jemanden als Zielscheibe aussuchen, der nicht mal denselben Status wie man selbst hast?“ Minaj habe damit „definitiv“ an Respekt in der Öffentlichkeit eingebüßt: „Das ist einfach nicht richtig.“

Auch ein anderer User findet das Verhalten der Künstlerin arrogant und menschenunwürdig: „Sie hatte genug Geld, um dieser Frau zu helfen… Stattdessen hat sie sich dazu entschlossen, sie im Netz zu demütigen.“ Auch die ‚National Alliance on Mental Illness‘ in Miami erklärt: „Niemand würde Witze über einen Krebspatienten machen. Mentale Krankheit ist eine Krankheit wie jede andere auch.“ Minaj selbst muss sich erst noch zu dem Shitstorm gegen sie äußern.

Fotos: Derrick Salters/WENN.com