Dienstag, 06. Dezember 2016, 11:49 Uhr

Umfrage Helene Fischer: Jeder Fünfte rechnet 2017 mit Trennung

2017 könnte für das Traumpaar Helene Fischer und Florian Silbereisen richtungsweisend werden. Über kaum ein Promi-Paar wird so oft und leidenschaftlich spekuliert, wie das bei den beiden Sängern der Fall ist.

Umfrage Helene Fischer: Jeder Fünfte rechnet 2017 mit Trennung

Es gibt sogar nicht wenige die behaupten, dass es sich bei den beiden Schlagerstars um eine Fake-Beziehung handelt. Das Marktforschungsinstitut mafo.de hat die Deutschen zu der Zukunft des Paars befragt… Interessant: Vor allem junge Frauen rechnen mit Nachwuchs. Dabei wird Fischer nächstes Jahr ein neues Album veröffentlichen und auch wieder touren.

Dennoch: Mehr als jeder vierte Deutsche (26,1 %) rechnet damit, dass Helene Fischer in den kommenden zwölf Monaten schwanger werden wird. Insbesondere die 18-30-jährigen Frauen (37 %) gehen davon aus, dass das Traumpaar des deutschen Schlagerhimmels seine Familienplanung entscheidend vorantreiben wird.

Mehr zu Helene Fischer: Starauflauf in ihrer Weihnachtsshow

Doch es gibt auch deutlich negativere Vorhersagen für Florian Silbereisen und seine Herzdame. Insgesamt 21,3 Prozent der Befragten geht nämlich davon aus, dass sich die beiden innerhalb des kommenden Jahres trennen werden – bei den Männern sind es sogar 24,9 Prozent.

Hintergrund: mafo.de befragte im Zeitraum vom 01.12. bis 05.12.2016 in seinem online mafoBus 892 Personen, die Helene Fischer und Florian Silbereisen kennen.