Mittwoch, 07. Dezember 2016, 8:51 Uhr

"Game Of Thrones"-Star Peter Vaughan ist tot

Peter Vaughan ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Im hohen Alter von 93 Jahren ist der britische Schauspieler, der für seine Rolle als Harry Grout in der Sitcom ‚Porridge’ in den Siebziger Jahren bekannt wurde, am Dienstag (6. Dezember) im Kreise seiner Familie für immer eingeschlafen.

"Game Of Thrones"-Star Peter Vaughan ist tot

Seine Agentin Sally Long-Innes meldete den Tod des Schauspielers in einem Statement: „Wir müssen traurigerweise mitteilen, das Peter Vaughan um ungefähr 10:30 Uhr heute Morgen verstorben ist. Er ist friedlich eingeschlafen, als seine Familie bei ihm war.“ Vaughan verbrachte 75 Jahre seines Lebens vor der Kamera und begann seine Karriere im Jahre 1959, als er eine Nebenrolle in ‚The 39 Steps’ ergatterte. Doch mit bereits 90 Jahren übernahm er eine Rolle, die ihm weltweite Bekanntheit verschaffte.

Als Maester Aemon Targaryen spielte er seit 2011 in der beliebten Drama-Serie ‚Game Of Thrones’ mit. In seiner Rolle als blinder Gelehrte beriet er die Männer der Nachtwache, die das Königreich gegen Eindringlinge schützten. Von 2011 bis 2015 verkörperte er die Rolle des Maester, bevor er im letzten Jahr seinen Serientod starb. Der Brite Luke Barnes, der in zwölf Folgen der Serie als Rast zu sehen ist, reagierte auf die traurige Nachricht schockiert, wie ‚Gala’ berichtet: „Ich bin wegen Peter Vaughan am Boden zerstört. Selbst in seinem hohen Alter hat er sich verweigert zu sitzen, wenn jemand anderes stehen musste. Ein absoluter Gentleman.“

Unser Foto zeigt Vaughan 2003 im britischen Film ‚The Mother‘.

Foto: WENN.com