Mittwoch, 07. Dezember 2016, 13:22 Uhr

Nobelpreis: Patti Smith springt für Bob Dylan ein

Patti Smith wird Bob Dylan ersetzen. Zumindest musikalisch, denn die Punk-Sängerin wird am 10. Dezember zur Verleihung des Literaturnobelpreises erscheinen, die Dylan zuvor abgesagt hatte.

Nobelpreis: Patti Smith springt für Bob Dylan ein

Er sollte den prestigeträchtigen Preis eigentlich mit nach Hause nehmen, allerdings habe er andere Verpflichtungen, ließ er verlauten. Patti Smith wird den Dylan-Hit ‚A Hard Rain’s A-Gonna Fall‘ singen. Einen Tag zuvor wird sie im Rahmen der Veranstaltung an einem Panel teilnehmen, darin geht es um die „Wichtigkeit von Rollenvorbildern“. Dylan hat indes eine Rede für die Preisübergabe verfasst. Wer die dann vor dem Publikum halten wird, ist noch unklar. Das Komitee verlangt, dass jeder Ausgezeichnete eine Lesung abhalten solle, um den Preis zu erhalten, diese soll spätestens ein Jahr nach Bekanntgabe erfolgen.

Mehr: Bob Dylan hat für Stockholm eine Rede vorbereitet

„Vielleicht tritt Dylan im nächsten Jahr in Stockholm auf, wahrscheinlich im Frühjahr. Das wäre die ideale Möglichkeit, seine Lesung zu absolvieren“, gab das Komitee bekannt. Es gäbe bisher noch keinen Termin für die Übergabe von Medaille und Urkunde, heißt es weiter von einer Sprecherin.

Foto: WENN.com