Mittwoch, 07. Dezember 2016, 13:56 Uhr

Sarah Lombardi: Kay One greift ein

Kay One ist einer von Sarah Lombardis großen Unterstützern. Der Rapper macht sonst eher mit Macho-Shows von sich reden, nun hilft er der gebeutelten Mutter, die im Netz vehement angefeindet wird.

Sarah Lombardi: Kay One greift ein

Auch die Sendung ‚Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit‘ scheint sich der Bekannte der beiden angeguckt zu haben, so postete er währenddessen: „Klar war das scheiße, aber viele hier sollten mal vor ihrer eigenen Haustu?re kehren, anstatt sich eine Sarah zu nehmen und an ihr alles rauszulassen.“

Nachdem Sarah aktuell in einem Post geschrieben hatte, ihren Sohn bitte aus den Anfeindungen rauszulassen, schrieb Kay folgendes darunter: „Das ist einfach asozial. Der Kleine wird das später irgendwann mal alles lesen … im Internet bleibt einfach alles für die Ewigkeit. Das ist doch nicht cool Leute! Auch diese ganzen Sachen über die Mama von der sind echt asozial. Leute seid ihr gestört oder was ? Das ist die MUTTER! Eine Mutter hält immer zu ihrem Kind – scheiss egal was das Kind gemacht hat! Selbst wenn wir im Knast sitzen würden und alle uns vergessen würden, wäre Mama die einzige, die uns besuchen kommt. Und deswegen hackt ihr auf ihr rum? Viele hier sollten sich schämen, ihr scheiss mit sich selbst unzufriedenen Internet-Messis! Kehrt mal vor eurer eigenen Haustüre!“ (Alle Fehler im Original)

Pikanterweise hatte er im Jahr 2011 noch folgende Zeile gerappt: „Pietro, ich beweise dir, dass Sarah kein Engel ist.“ Was hinter den Kulissen abgeht, wissen wohl nur die beiden…


Heute um 21.15 Uhr gibt es Teil 2 von „Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit“. Die Folge zeigt unter anderem, wie Pietro sich in seinem neuen Leben zurechtfindet und wo er lebt, seit die gemeinsame Wohnung nur noch von Sarah und Alessio bewohnt wird. Er muss sich eine neue Bleibe suchen und wird dabei von einem Freund unterstützt. Sarah trifft sich erstmals seit Veröffentlichung der eindeutigen Fotos, die Sarah mit ihrem Ex-Freund zeigen, mit ihren Großeltern. Kein einfacher Schritt – die Sängerin hat Angst vor der Reaktion der Familie. Im Gespräch mit ihrer Mutter sucht Sarah außerdem nach den Ursachen, die zur Trennung geführt haben und blickt zurück auf die Zeit, in der zwischen ihr und Pietro noch alles gut war.

Foto: WENN.com/Hoffmann