Freitag, 09. Dezember 2016, 14:07 Uhr

Pippa Middleton: Hochzeitstermin steht

Pippa Middleton soll Berichten zufolge nächstes Jahr heiraten. Die jüngere Schwester der Herzogin von Cambridge hat sich endlich an die Hochzeitsplanung mit ihrem 41-jährigen Verlobten James Matthews gewagt und soll sich laut ‚Us Weekly‘ für eine Hochzeit am 20. Mai 2017 in der ‚Saint Mark’s Englefield‘-Kirche in ihrer Heimatstadt Berkshire entschieden haben.

Pippa Middleton: Hochzeitstermin steht

Berichten zufolge wird das Paar anschließend mit seinen Gästen zu dem rund elf Kilometer entfernten Elternhaus der 33-jährigen Braut fahren, um den Hochzeitsempfang in einem Luxus-Zelt im Garten abzuhalten. Dabei soll Pippas Nichte Charlotte, die das jüngste Kind von Prinz William und Kate ist, eines der Blumenmädchen sein. Doch auch ihr älterer Bruder George soll bei der Feierlichkeit nicht außer Acht gelassen werden, wie ein Nahestehender verriet: „Sie planen Prinz George als Pagen ein.“ Obwohl ihre ältere Schwester Catherine, die auch als Kate Middleton bekannt ist, eine Rede halten wolle, soll sie anscheinend keine Brautjungfer oder Trauzeugin ihrer Schwester werden.

Pippa Middleton: Hochzeitstermin steht

Mittlerweile gäbe es auch bereits weitere Details zu dem Brautkleid, das die schöne Brünette tragen wird. Zwar wird spekuliert, dass der Designer Giles Deacon ihr Kleid designen wird, allerdings wolle Pippa sich ausprobieren und habe bereits einen ganzen Ordner mit Ideen zusammengestellt, wie ein Bekannter verriet: „Sie hat viele Vorstellungen. Sehr schick und klassisch. Antik und Elfenbein und vielleicht ein bisschen Spitze. Sie hat noch keinen finalen Look ausgewählt, aber es war ihr wichtig, einiges auszuprobieren. Sie hat viele Fotos aufgenommen und war sehr aufgeregt. In ihrem Ordner sind nun ganz viele Bilder der verschiedenen Looks.“

Fotos: WENN.com, Alan West/WENN.com