Freitag, 09. Dezember 2016, 12:28 Uhr

Taylor Swift singt hier mit Zayn Malik

Taylor Swift und Zayn Malik haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht. Diese Nachricht kam wie aus dem Nichts: Ausgerechnet die preisgekrönte Ex-Country-Sängerin und der ehemalige ‚One Direction‘-Star haben sich zusammengetan, um ihre Fans mit einem gemeinsamen Track zu beglücken.

 Taylor Swift singt hier mit Zayn Malik

Wer hätte die zwei davor schon musikalisch in Verbindung gebracht? Damit ist den beiden auf jeden Fall der Überraschungshammer schlechthin gelungen! ‚I Don’t Wanna Live Forever‘ heißt der Song, der auf dem Soundtrack von ‚Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe‘ erscheint. Es ist zugleich auch das erste Lied, das die 26-Jährige dieses Jahr auf den Markt bringt. Auf ihren Social Media-Accounts teilte Taylor das Artwork sowie einen kurzen Clip zum Track, bevor er wenig später ab Donnerstagnacht im amerikanischen ‚iTunes‘-Store erhältlich war.

Die Beschreibung zum Song wirbt damit, „zwei der hellsten Sterne am Pophimmel für ein leidenschaftliches Duett“ zu vereinigen. Kein Wunder, dass der Track sofort durch die Decke der Download-Charts stieß.

Die ‚Bad Blood‘-Hitmacherin teilte daraufhin einen Screenshot von den Chartplatzierungen und schrieb stolz daneben: „Nun, das ist ja schnell eskaliert.“ Geschrieben wurde der Song in Zusammenarbeit mit den Musikern Sam Dew und Jack Antonoff. Letzterer enthüllte auf Twitter, dass das Lied sehr schnell entstanden sei: „Taylor hat ihn in meinem Haus aufgenommen. Zayn hat Teile aus L.A. geschickt – wir haben ihn praktisch in einer Woche fertig gestellt. Ich habe noch nie zuvor einen Song gemacht, der so schnell fertig war.“

 Taylor Swift singt hier mit Zayn Malik

Foto: Instagram