Samstag, 10. Dezember 2016, 9:47 Uhr

Kate Middleton trägt Prinzessin Dianas Krone

Herzogin Kate trug zum Diplomaten-Empfang ein ehrwürdiges Familienerbstück. Seit beinahe sechs Jahren ist die schöne Britin mit Prinz William verheiratet. Während ihrer Zeit im britischen Palast machte sie immer wieder deutlich, dass sie zu den größten Trendsetterinnen Englands zählt.

Kate Middleton trägt Prinzessin Dianas Krone

Doch nun zeigte sich die 33-Jährige mit einem ganz besonderen Accessoire. Bei dem jährlich stattfindenden diplomatischen Empfang mit mehr als 1000 Gästen im Buckingham Palace trug die schöne Herzogin laut ‚Bild‘-Zeitung nicht nur ein wunderschönes rotes ‚Jenny Packham‘-Kleid und funkelnde Diamanten-Ohrringe, sondern auch das geliebte Diadem ihrer verstorbenen Schwiegermutter, Prinzessin Diana. Ihr Accessoire wurde nun auf Fotos entdeckt, nachdem erstmals Fotografen zu dem Empfang geladen wurden. Normalerweise findet das Event hinter geschlossenen Türen statt, doch anlässlich ihres 90. Geburtsjahres erlaubte die Queen laut ‚Daily Mail‘ der Presse den Eintritt.

Das besondere Schmuckstück hatte Diana bei ihrer Hochzeit im Jahre 1981 von der Queen höchstpersönlich geschenkt bekommen, nachdem es jahrelang durch die Familie gegangen war. Das glänzende Prachtstück wurde 1914 von den Juwelieren von ‚Garrard‘ für Queen Mary angefertigt und mit Perlen und Diamanten bestückt worden, die bereits zuvor in dem Besitz ihrer Familie gewesen waren.

Es war jedoch nicht das erste Mal, das Kate das edle Stück auf ihrem Haupt trug: Wie ‚Hello!Fashion‘ berichtet, trug die Herzogin die Krone bereits 2015 beim Diplomaten-Empfang, gepaart mit einem eisblauen ‚Alexander McQueen‘-Kleid. Doch auch Prinz Charles Ehefrau Camilla und die Queen trugen ehrwürdige Accessoires: An ihren linken Schultern prangte das Ehrenabzeichen für weibliche Mitglieder des Königshauses, das ‚Royal Family Order of Queen Elizabeth II‘. Und auch Prinz Philip stellte seine 17 Medaillen an seiner Brust stolz zur Schau.

Foto: WENN.com