Sonntag, 11. Dezember 2016, 20:17 Uhr

John Legend: "Der Erfolg kann kaum größer werden"

US-Superstar John Legend glaubt nicht, dass er jemals an den Erfolg von ‚All Of Me’ anknöpfen wird. Die Ballade, die John über seine Frau Chrissy Teigen schrieb, war nicht nur sein größter Hit, sondern Legend versucht auch nicht einmal, einen weiteren Songs zu schreiben, der ebenfalls dessen Erfolg ernten würde.

John Legend: "Der Erfolg kann kaum größer werden"

So sagte er gegenüber ‚The Courier Mail’: „Ich habe nie versucht, mich selbst unter Druck zu setzen, um noch einmal den kommerziellen Erfolg von ‚All Of Me’ zu erreichen. Es kann kaum größer werden als der Song und man sollte dankbar für den Erfolg sein.“ Nachdem ihn seine Frau für seinen großen Hit (fast eine Millarde Aufrufe bei Youtube) inspiriert hatte, habe er nun eine neue Inspirations-Quelle gefunden, wie er verrät: „Ich hatte schon Songs über meine Tochter in meinem Kopf, bevor ich sie überhaupt kennengelernt habe. Da gibt es einen Haufen von Songs über Luna, die es nicht einmal auf das Album geschafft haben, weil ich gerne so lange weiter mache, bis ich den richtigen Song gefunden habe.“

Für seine atemberaubende Karriere sei er besonders einem dankbar: Dem 37-jährigen Rapper Kanye West, wie er erzählt: „Ich weiß nicht, ob ich jemals bei ‚Columbia’ oder ‚Sony’ unterschrieben hätte, wenn ich nicht Kanyes Hilfe gehabt hätte. Er hat damals die Songs mit mir geschrieben und ich werde ihm immer dafür dankbar sein. Die größten Plattenlabels haben mich abgelehnt und auch ‚Sony’, mein jetziges Label.“

Legend, der sein Debütalbum ‚Get Lifted’ 2004 veröffentlichte, sei jedoch erleichtert wegen seine späte Karriere: „Für mich war es sehr hilfreich erst berühmt zu werden, als ich schon erwachsen war. Ich war 26 Jahre alt. Ich glaube, dass es für Jüngere schwer ist, in solch einer unrealistischen Welt erwachsen werden zu müssen. Und für mich war es sehr hilfreich, weil ich schon wusste, wie die wahre Welt aussieht.“

Foto: Patricia Schlein/WENN.com