Sonntag, 11. Dezember 2016, 17:01 Uhr

Samu Haber: Bon Jovi, ein Model und seine Tattoos

Samu Haber erzählt, was Bon Jovi und eine Frau mit seinen Tattoos zu tun haben. Seit einigen Jahren ist die individuelle Körperbemalung kaum noch von den meisten Körpern wegzudenken.

Samu Haber: Bon Jovi, ein Model und seine Tattoos

Manche bestehen nur aus einem Zeichen, die anderen erzählen eine ganze Geschichte. Auch bei ‚The Voice’-Juror Samu Haber haben die gestochenen Zeichen so einiges zu erzählen. Der ‚The Voice Of Germamy‘-Coach sprach gegenüber ‚Bunte’ offen über seine bedeutungsvolle Körperbemalung. Und im Interview mit ‚ProSieben’ sagte er über sein Liebes-Tattoo, das auf seinem rechten Unterarm prangt und schreibt „Forever Yours“: „Das ist ein Song von unserem ersten Album. Das war etwas lieb und süß für eine Frau back in the days. Heute ist das für das Publikum.“

Während eines schweren Liebeskummers vor ein paar Jahren ließ sich der blonde Finne das Tattoo „Boy Do Cry“ mit einem gebrochenen Herzen auf seiner rechten Wade tätowieren, das mittlerweile aber an Bedeutung verloren haben muss, da er seit längerer Zeit mit dem 26-jährigen Model Vivianne Raudsepp liiert ist. Und ein weiteres Tattoo hat eine besonders große Bedeutung für den beliebten Musiker: Sei ‚Superman’-Tattoo ist eine Hommage an den Sänger Jon Bon Jovi, der das gleiche Tattoo trägt. Samu ist begeisterter Fan der Band ‚Bon Jovi’ und wusste, als er den Song ‚You Give Love A Bad Name’ hörte, dass er auch in das Business einsteigen will.

Auch sein Lebensmotto trägt der 40-jährige Stolz auf seinem Körper: „Dream like a child, Follow your heart, Be honest und Work hard.“ Aber auch ein Song seiner eigenen Band wurde auf seinem linken Oberarm verewigt: „Choose To Be Me“, den die Band 2006 veröffentlichte.

Foto: Schultz-Coulon/WENN.com