Dienstag, 13. Dezember 2016, 20:16 Uhr

Andreas Gabalier in der Muckibude

Frauenschwarm Andreas Gabalier (32) gilt ja schon seit Langem als der sexy Bad Boy der Volksmusik. Mit seiner bodenständigen Art, seinem durchtrainierten Körper und seiner Musik natürlich machte er Frauen zu Schlager-Fans, die davor mit der Musik so gar nichts am Hut hatten.

Andreas Gabalier in der Muckibude
Foto: Universal Music

Zuletzt nahm er sogar ein Unplugged-Konzert für MTV auf und gerade ist er in Hamburg, postete bei der Gelegenheit auch ein sexy Pic, das besonders seinen weiblichen Fans sehr gut gefiel. Am Sonntagabend war Andreas für ein schnelles Work-Out in einem Fitnessstudio in Hamburg und machte ein Selfie für seine Fans. Darauf sieht man ihn im enganliegenden weißen Unterhemd, das sich über seine durchaus enormen Brustmuskeln spannt. Eigentlich wollte Andreas nur fragen, wo man in Hamburg gutes Sushi bekommt, aber die Fans dachten bei diesem Foto an alles andere als an Essen und schrieben Kommentare wie: „Da setz dich in Zug Richtung Bayern u i mach da a Sushi.“

Mehr zu Andreas Gabalier: „Keiner traut sich mehr anzuecken“

Hamburg hat mich wieder 🍾👯⚓️🚢😜 Und das jetzt bis Mittwoch ... Wo gibt's heut ein gutes Sushi für mich ???

Posted by Andreas Gabalier on Sonntag, 11. Dezember 2016

Wie ist dieses Angebot wohl gemeint?! Schnippische Zungen würden jetzt sagen: Der Fisch ist serviert. Aber nicht so Andreas Gabalier. Dem ist es sehr wichtig im engen Kontakt mit seinen Fans zu bleiben und er antwortete ganz vorbildlich auf viele der Kommentare. Zu dem Angebot zum „Kochen“ schrieb er noch in der gleichen Minuten: „Wenns nicht so weit weg wär, und ich morgen noch früh raus müsste.“

So ein charmanter junger Casanova aber auch! Der bayrische Don Juan ist aber in festen Händen. Seit inzwischen schon fast drei Jahren ist er mit der österreichischen Moderatorin Silvia Schneider (34) liiert. (LK)