Dienstag, 13. Dezember 2016, 18:35 Uhr

Mary J. Blige will ihren Grammy zurück - und das Auto auch

Mary J. Blige will ihre zwei Autos und ihren ‚Grammy‘-Award von ihrem Ehemann zurück. Die ‚No More Drama‘-Hitmacherin befindet sich inmitten einer chaotischen Scheidung von Martin “Kendu“ Isaacs.

Mary J. Blige will ihren Grammy zurück - und das Auto auch

Die Sängerin behauptet, dass ihr Ex immer noch einen ihrer ‚Grammys‘ bei sich hätte sowie einen Range Rover und ihren Mercedes C300. ‚TMZ‘ hat angeblich Dokumente vorliegen, die beweisen, dass Mary von ihm die oben genannten Gegenstände zurückhaben will. Den Mercedes SL550, der Aussagen zufolge neu rund 75.000 Euro kostet, dürfe ihr Ex behalten. Gegenüber der ‚Daily Mail‘ hatte die berühmte US-Künstlerin verraten, wie gut es ihr seit der Trennung gehen würde: „Ich habe mein Leben endlich zurück. Meine Fans haben mich gerettet. Ich muss für sie weitermachen… Ich habe mich für das Leben entschieden. Irgendwann gehen wir alle durch dunkle Zeiten. Man verliert möglicherweise etwas, wenn man eine positive Wahl trifft und man verliert möglicherweise etwas, wenn man eine negative Entscheidung trifft. Also ist für mich das Beste, einfach das zu verlieren, was ich verlieren muss, damit ich mein Leben zurückbekomme.“

Die Kunstblondine meinte: „Meine Fans haben mich auch gerettet. Nur, wenn man die Aussagen der Leute hört, dass ‚du mein Leben gerettet hast‘ oder ‚du hast mir geholfen aus dieser Missbrauchsbeziehung herauszukommen‘ realisiert man, dass man erst durch harte Zeiten gehen muss, um stärker zu werden.“

Foto: DJDM/WENN.com