Mittwoch, 14. Dezember 2016, 11:06 Uhr

Matthew McConaughey: Nach 20 Jahren wieder mit Sandra Bullock?

Matthew McConaughey und Sandra Bullock wollen offenbar wieder zusammen drehen. Das ehemalige Pärchen drehte vor 20 Jahren gemeinsam den Thriller ‚A Time to Kill’ und obwohl es beziehungstechnisch nicht wirklich bei ihnen funktionierte, blieben sie immer enge Freunde und halten nun nach einem neuen gemeinsamen Projekt Ausschau.

Matthew McConaughey: Nach 20 Jahren wieder mit Sandra Bullock?
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Über seine 52-jährige Kollegin sagte Matthew: „Nach dem Film hatten wir uns eine Zeit lang getroffen und wir sind immer noch Freunde. Wir haben jetzt eine andere Version unserer Beziehung, die wir in den Film einbringen können und wir suchen nach einem Projekt. Sie ist kein kleines Mädchen. Sie ist eine Frau. Sie könnte ein Land anführen.“ Der 47-jährige Schauspieler, der die Kinder Levin, Vida und Livingston mit seiner Frau Camila Alves großzieht, wurde größtenteils mit romantischen Komödien in den Zweitausendern verbunden und Matthew will, dass man die Arbeit eines Schauspielers in einer Komödie nicht unterschätzen solle, wie er gegenüber dem ‚Playboy’ erklärte: „Die Leute sagen immer, dass man in Dramen so viel härter sein muss. In einer romantischen Komödie kannst du lachen, aber trotzdem nicht zu laut, damit das Publikum nicht denkt, dass du verrückt bist. Du kannst gerne doll lachen, aber hey, gerne mit bisschen weniger Zunge. Du kannst auch sauer werden, aber nicht zu sauer, weil du dann das Schiff zum Sinken bringst und dann kommst du da nicht mehr raus.“

Mehr zu Matthew McConaughey: „Sie ist 84, aber noch immer agil“

Für Matthew sei es deshalb schwer gewesen, aus dem Genre auszubrechen und auch für dramatische Rollen angenommen zu werden: „Ich habe auch in einigen Dramen mitgespielt. Aber ich musste mit Gehaltskürzungen leben und wirklich für sie kämpfen.“