Donnerstag, 15. Dezember 2016, 9:50 Uhr

"Fuller House": Kommen Mary-Kate und Ashley Olsen zurück?

Auch in der 2. Staffel des ‚Full House‘-Spin-Offs bleibt Michelle alias die Olsen Twins verschollen. Mittlerweile spricht der Cast sie in der Serie direkt an. Jeff Franklin möchte Mary-Kate und Ashley Olsen für ‚Fuller House‘ zurückgewinnen.

"Fuller House": Kommen Mary-Kate und Ashley Olsen zurück?
Foto: Andres Otero/WENN.com

Der Schöpfer der erfolgreichen Sitcom, die mittlerweile auf ‚Netflix‘ einen Neuanstrich in Form eines Spin-offs bekommen hat, möchte nicht aufgeben. Bisher konnte er alle damaligen Casting-Mitglieder für zwei Staffeln wieder unter ein Dach holen, die Olsens bleiben allerdings hart. Die Zwillinge spielten beide im Wechsel den knuddeligen Tanner-Spross Michelle. Gegenüber ‚TVLine‘ erklärte Franklin, dass die zwei noch immer herzlich willkommen seien. Sogar im Spin-off gibt es Hinweise auf die Figur, so erklärt DJ in einer Thanksgiving-Folge: „Wir vermissen Michelle und hoffen, dass sie nächstes Jahr wieder hier ist.“ Onkel Jesse, gespielt von John Stamos, spricht daraufhin in die Kamera: „Komm, es wird wieder lustig.“

Franklin erklärte dazu: „Das ist jetzt unsere Art und Weise, mit ihnen zu kommunizieren. Wir sprechen einfach durch die Show zu ihnen. Was Jesse sagt, ist das, was wir alle fühlen. Wir würden es noch immer lieben, wenn sie zurückkehren würden. Wer weiß, ob das jemals passiert, aber wir sind alle nach wie vor hoffnungsvoll.“