Donnerstag, 15. Dezember 2016, 9:05 Uhr

Jennifer Lawrence: Alles aus mit Darren Aronofsky?

Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Jennifer Lawrence den Regisseur Darren Aronofsky angeblich datet. Nun ist auch die nächste Beziehung der berühmten Darstellerin gescheitert. Wenn es sie denn wirklich gegeben hat. Zumindest wurden sie aber küssend gesehen.

Jennifer Lawrence: Alles aus mit Darren Aronofsky?
Miss Lawrence gestern bei der Premiere von „Passengers“ in Los Angeles. Foto: Apega/WENN.com

Die 26-jährige Schauspielerin soll sich nach nur wenigen Monaten wieder von ihrem Partner Darren Aronofsky getrennt haben. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass die beiden ein Paar sein sollen, nun scheint die Liebe bereits wieder erloschen. Ein Insider habe ‚RadarOnline.com‘ nun die Trennung mitgeteilt und auch gleich den Grund für das Aus verraten haben. Wie ‚InTouch‘ berichtet soll der 47-jährige ‚Black Swan‘-Regisseur die Beziehung zu der beliebten Schauspielerin nie ernst genommen haben und genervt von ihrem dunklen und überbordenden Humor gewesen sein.

Erst vor wenigen Wochen hatte ein Bekannter  der ‚Sun‘ von den Turteltauben erzählt: „Jennifer und Darren haben versucht, ihre Liebe geheim zu halten. Aber sie sind total ineinander verliebt. Jennifer hat bis vor kurzem an einem sehr strapaziösen Projekt gearbeitet und konnte sich dabei die ganze Zeit auf Darren verlassen. Da wusste man, dass es ernst bei ihnen ist.“

Wie berichtet, war es für die ‚Joy‘-Darstellerin die erste Beziehung nach ihrer Trennung von ‚Coldplay‘-Frontmann Chris Martin, die letztes Jahr nach vier gemeinsamen Monaten erfolgte. Kurz vor dem Bekanntwerden ihrer vermeintlich geführten Beziehung, sagte Lawrence gegenüber ‚Vanity Fair‘ über ihr Single-Leben: „Es ist nicht traurig, alleine zu sein. Und ich habe auch nicht das Gefühl, dass da eine Lücke ist, die gefüllt werden müsste. Wissen Sie, ich bin 25 und erfolgreich. Aber ich bin ein Mädchen. Also werde ich mich immer zu Männern hingezogen fühlen, die mir imponieren.“