Donnerstag, 15. Dezember 2016, 10:59 Uhr

Nicole Kidman: Kein Geschenke zum Fest

Nicole Kidman und Keith Urban kaufen sich keine Weihnachtsgeschenke. Die 49-jährige Schauspielerin hat verraten, dass sie und ihr Ehemann, der ‚Cop Car’-Interpret, sich zu Weihnachten nichts schenken werden.

Nicole Kidman: Kein Geschenke zum Fest
Foto: Nikolov/WENN.com

Als Alternative werden sie ihre Kinder Sunday und Faith bitten, eine Wohltätigkeitsorganisation auszuwählen, an die sie dann später spenden wollen, anstatt sich mit ungewollten Geschenken zu überhäufen. Trotzdem habe sie ein anderes Geschenk für ihren Ehemann, wie sie am Mittwoch (14. Dezember) in der ‚Ellen DeGeneres Show’ verriet: „Ich werde ihn küssen. Er ist momentan in Australien und die Mädchen und ich sind hier. Wir werden noch heute Abend zu ihm fliegen. Also sind wir seine Geschenke.“ Auf die Frage, was sich ihre kleinen Töchter zu Weihnachten wünschen, antwortete die Blondine: „Sie wollen amerikanische Puppen, und sie wollen Süßigkeiten und sie wollen, wollen, wollen.“

Auch der Austragungsort ihrer kleinen Familien-Weihnachtsfeier steht schon fest, wie die Darstellerin erzählt: „Wir werden an Weihnachten an den Strand gehen, soweit ich weiß. Am Heiligen Abend werden wir uns dann um das Klavier versammeln und ein paar Weihnachtslieder schmettern.“ Dass sich das Paar auf die gemeinsame Zeit freut, ist nicht verwunderlich, denn oft haben sie sich in den vergangenen Monaten nicht gesehen. Der 49-jährige Country-Sänger ist seit Juni mit seinem neunten Studioalbum ‚RipCord’ auf Tour und arbeitet parallel an neuer Musik. Und auch Nicole ist schwer beschäftigt: Aktuell dreht die blonde Schönheit in Amerika den Film ‚Betrogen’, bevor sie nächste Woche für die Premiere ihres neuen Films ‚Lion’ nach Australien zurückkehrt.