Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20:26 Uhr

So bekam dieser Fan eine Rolle in „Game of Thrones“

Für die meisten Fans würde schon ein Traum in Erfüllung gehen, wenn sie nur eine Mini-mini-mini-Komparsenrolle in „Game of Thrones“ bekommen würden. Nur einmal am Set sein – das würde ja schon reichen. Ein Fan bekam aber die ganz besondere Ehre sogar eine ganze Szene mitspielen zu dürfen. Und das nur, weil die Produzenten seine Clips auf YouTube spitze fanden!

So bekam dieser Fan eine Rolle in „Game of Thrones“
Foto: DrSteveLove

Eigentlich war Steve Love ein ganz normaler „Game of Thrones“-Fan, wie jeder andere auch. Er war in keiner Casting-Datei, noch hatte er sich irgendwie anderweitig beworden, bei der Serie mitzuspielen. Was er aber hatte, war ein YouTube-Account und ein besonderes Talent.

Auf seinem Youtube-Channel „DrSteveLove“ postete er regelmäßig Videos von seinen Stimm-Imitationen von Serienstars. Unter anderem ahmte er in einem vier Minuten langen Clip alle wichtigen Charaktere aus GoT nach. Das zog nicht nur die Aufmerksamkeit von Millionen von YouTubern auf sich, sondern auch die der zwei Produzenten der Show, David Benioff und D.B. Weiss. Laut „Filmstarts.de“ schrieben sie ihn kurzerhand an und fragten den jungen Kanadier, ob er nicht Lust auf einen Gastauftritt hätte.

Und das ist dann auch wirklich passiert! Sein Auftritt war zwar kurz und in guter „Game of Thrones“-Manier, starb er auch kurz nachdem er auf der Bildfläche erschien. Aber immerhin! In der sechsten Staffel in Folge 8, spielt Steve Love einen jungen Soldaten, der von Sandor „The Hound“ Clegane niedergemetzelt wird. Auf seinem Twitter-Account sagte er danach über die Erfahrung: „Ja, ich war bei Game of Thrones und es war die beste Erfahrung meines Lebens.“ Das glaubt ihm jeder Fan sofort! (LK)