Freitag, 16. Dezember 2016, 20:06 Uhr

"Kevin Can Wait": Kevin James ist zurück

Was haben ihn alle als Doug Heffernan in der Sitcom „King of Queens“ geliebt! Für zehn Jahre spielte er den dicken, etwas einfältigen aber liebenswürdigen UPS-Fahrer aus NYC. Neun Jahre nach der letzten Folge meldet sich Kevin James (51) jetzt mit einer neuen Serie zurück. Ab dem 20.Dezember kann man „Kevin can wait“ auf Amazon streamen.

"Kevin Can Wait": Kevin James ist zurück
Foto: CBS/Amazon

In den USA liefen die ersten Folgen der CBS-Serie bereits und waren ein voller Erfolg. In „James can wait“ geht es um den Ex-Polizisten Kevin, der gerade in den Ruhestand entlassen worden ist und jetzt zum ersten Mal seit Jahrzehnten den ganzen Tag zu Hause ist. Schnell stellt er fest, dass ihn in den eigenen vier Wänden mindestens genauso viele Herausforderungen erwarten wie auf Steife.

Denn seine älteste Tochter Kendra datet einen verträumten Jüngling aus gutem Hause, der den Plan hat, die nächste Erfolgsapp des Jahrzehnts zu entwerfen. Um ihren Boyfriend in seinem Traum zu unterstützen überlegt Kendra ihr Studium hinzuwerfen. Papa Kevin will das natürlich verhindern und bietet dem jungen Paar an, bei ihnen im Familienhaus einzuziehen.

"Kevin Can Wait": Kevin James ist zurück
Foto: CBS/Amazon

Was übrigens ganz an der Seite gar kein so unrealistisches Szenario ist, denn noch nie sind so viele junge Akademiker in den USA wieder bei ihren Eltern eingezogen, als in den letzten Jahren seit der Finanz- und Immobilienkrise.

Heute gab Amazon bekannt, dass man die ersten drei Folge in Deutschland ab dem 20. Dezember streamen kann. Ab dann läuft jeden Dienstag eine neue Folge. In den USA kamen die ersten Folgen schon super an! Insgesamt 13 Millionen Zuschauer verfolgten den Start der Serie und machten „Kevin can wait“ damit zur erfolgreichsten, neuen Comedy-Show 2016.