Freitag, 16. Dezember 2016, 19:23 Uhr

Soulja Boy schon wieder verhaftet

Soulja Boy wurde verhaftet, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat. Nachdem bei der Polizei von Los Angeles ein anonymer Tipp einging, dass der Rapper online Leute mit Waffen bedrohe, wurde bei einer Durchsuchung seines Hauses eine Waffe gefunden.

Soulja Boy schon wieder verhaftet
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Laut ‚TMZ‘ wurde er nach der Durchsuchung auf einem Polizeirevier in Nord-Hollywood gesehen. Eigentlich wäre die Bewährungzeit, die dem Hip-Hop-Star das Tragen und Besitzen von Waffen verbot, Ende Dezember zu Ende gewesen. Was nun mit ihm passiert, ist noch unklar. Der 26-Jährige, dessen richtiger Name DeAndre Cortez Way ist, wurde 2014 wegen illegalen Waffenbesitzes zu der 24-monatigen Bewährungsstrafe verdonnert. Außerdem sorgte er im August mit einem schockierenden Video, in dem er eine unbekannte Person mit einer Waffe bedroht, für Aufregung.

In dem Clip ruft er: „Hey Kumpel, f*** dich und f*** Nia Riley. Ich bringe dich um, hör auf mit mir zu spielen.“ Seine ehemalige Flamme Nia Riley erzählte ‚TMZ‘ zu der Zeit, dass er damit einen Internet-Troll attackieren wollte und sie es nicht der Polizei melden würde. 2011 wurde der Musiker allerdings auch schon mal in einem anderen Fall verhaftet. Auch dabei sei es um Drogen und Waffen gegangen.