Montag, 19. Dezember 2016, 13:16 Uhr

Katy Perry arbeitet hier mit Zahnlücke fleissig an neuen Songs

Katy Perry hat mal wieder angedeutet, dass sie an neuer Musik arbeitet. Die 32-Jährige lud am Wochenende eine Reihe an Videos hoch, die sie gemeinsam mit anderen Musikerkollegen im Studio zeigen.

Katy Perry arbeitet hier mit Zahnlücke fleissig an neuen Songs
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Auf einem Clip ist die ‚Roar‘-Interpretin mit einem schwarz bemalten Schneidezahn zu sehen – offenbar war ihr kurzzeitig langweilig und sie griff in die Stiftetruhe. Doch zu doof: “Ich habe meinen Zahn zum Spaß mit einem Edding bemalt und jetzt geht er nicht mehr runter“, beschwerte sich die Künstlerin anschließend und setzte ein trauriges Smiley dahinter. Dieses Video fügte die ‚I Kissed A Girl‘-Hitmacherin zu ihrer Instagram-Story hinzu, deren Bestandteile jeweils nur für 24 Stunden online auf der Plattform bleiben.

Außerdem hört man sie in dem Ausschnitt kurz singen. “Don’t be scared to“ teilt sie ihren Fans mit, die ob dieser musikalischen Frohbotschaft der Chartstürmerin ganz aus dem Häuschen waren. Auf einem anderen Video ist zu sehen, wie auf einer Gitarre geklimpert wird, was Katy folgendermaßen kommentierte: “OMG Instrumente“. Im Hintergrund waren zudem andere Sängerstimmen zu hören. Es könnte also gut sein, dass die Musikerin ihre Fans bald mit neuen Songs überrascht. Ihr letztes Studioalbum ‚Prism‘ war 2013 erschienen – höchste Zeit also, um bald mal wieder einen Nachfolger auf den Markt zu bringen.

Katy Perry arbeitet hier mit Zahnlücke fleissig an neuen Songs
Foto: Instagram