Montag, 19. Dezember 2016, 16:13 Uhr

Kim Kardashian völlig ahnungslos?

Kim Kardashian West hat anscheinend nichts von den psychischen Problemen ihres Ehemanns mitbekommen. Seit dem Nervenzusammenbruch des Rappers werden immer wieder Stimmen laut, die beiden steckten in einer Ehe-Krise, sogar von Scheidung ist derzeit die Rede.

Kim Kardashian völlig ahnungslos?
Foto: WENN.com

Laut ‚People Magazine‘ soll Kim völlig ahnungslos gewesen sein, was eigentlich sehr sehr schwer vorstellbar ist. Allerdings wohnt das Paar bereits nicht mehr zusammen, so soll der Rapper ambulant behandelt werden, während Kim mit den Kindern in ihrem Haus lebt. Angeblich soll der Reality-Star das alleinige Sorgerecht für die beiden Kleinen beantragen wollen, allerdings wurden die Gerüchte nicht bestätigt. Die Psychose ihres Ehemanns ging anscheinend komplett an Kim vorbei, weil die Ehe schon lange am Kriseln sei, wie ein Insider nun erklärte: „Die Scheidungs-Gerüchte kamen bereits vor seinem Nervenzusammenbruch. Sie wusste nicht, was mit ihm los ist und sie haben kaum Zeit miteinander verbracht. Sie hat nicht realisiert, dass es es ein Nervenzusammenbruch war.“

Währenddessen hatte die Gute auch mit ihrem Instagram-Comeback zu tun. Auf einem brandneuen Instagram-Account zeigt sie ihre ausladende Rückseite. Verruchte Fotos und Clips von ihrem Hintern sind auf ihrem neuen Profil ‚Kimoji‘ zu finden, sowie Twerking-Videos.