Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:50 Uhr

Khloé Kardashian: Ihr Freund ist Vater eines Sohnes geworden

Khloé Kardashians Freund Tristan Thompson hat einen Sohn „bekommen“. Die Ex-Freundin des 25-jährigen Basketballers, Jordan Craig, von der er sich während der Schwangerschaft trennte, hat vergangene Woche das gemeinsame Kind in Los Angeles zur Welt gebracht.

Khloé Kardashian: Ihr Freund ist Vater eines Sohnes geworden
Foto: Apega/WENN.com

Nun soll auch das Geschlecht des Babys verkündet worden sein: Wie ‚Entertainment Tonight‘ berichtet, soll der Sportler einen Sohn bekommen haben. Auch wenn es nicht immer leicht ist, in einer Beziehung zu stecken, wenn einer der Partner ein Kind hat, scheint es bei Khloé anders zu laufen: So mietete sie ihrem Tristan einen Privatjet, um sicher zu gehen, dass er es von Ohio nach Los Angeles rechtzeitig zur Geburt schaffen würde. Ein Bekannter erzählte kürzlich: „Khloé hat vollstes Verständnis für Tristans Situation. Natürlich ist es ihr ein wenig unangenehm, dass ihr Freund ein Kind mit einer anderen Frau hat, aber das geschah schon, bevor die zwei mit dem Daten anfingen. Sie möchte, dass er ein verantwortungsvoller Vater ist und will nicht viel darüber sprechen.“

Die 32-Jährige hatte von der Schwangerschaft Jordans, die eine Cousine von Kevin Harts Frau Eniko Parrish ist, erfahren, nachdem sie Tristan schon mehrmals getroffen hatte. Trotzdem entschied sie sich dazu, die Beziehung weiterzuführen, wie ein Bekannter zu der Zeit sagte: „Bei Khloé und Tristan läuft es wirklich gut. Sie halten alles sehr privat und die Chemie zwischen beiden stimmt. Sie sind sehr glücklich zusammen.“ Und auch von Khloés Mutter Kris wurde Tristan bereits als gut empfunden. Vor kurzem hatte sie über ihren Schwiegersohn gesagt: „Sie sind wirklich süß und sie genießt die Zeit. Er wirkt wie ein netter Typ. Ich glaube, bei ihnen stimmt die Chemie und sie verstehen sich sehr gut.“