Mittwoch, 21. Dezember 2016, 14:39 Uhr

Jennifer Lopez hat keine Lust auf eine Silvestershow

Latino-Queen Jennifer Lopez sagt ihr Silvester-Konzert ab. Die 47-jährige Sängerin sollte am 31. Dezember eigentlich im ‚E11even‘-Nachtclub in Miami (siehe Video unten) auftreten. Nun hat sie die Show jedoch gecancelt, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Jennifer Lopez hat keine Lust auf eine Silvestershow
Foto: Judy Eddy/WENN.com

„Jennifer Lopez‘ Manager Benny Medina hat ihren Auftritt an Silvester in Miami wegen, ich zitiere, ‚Zeit für sich und die Familie‘ abgesagt“, heißt es in einem offiziellen Statement. „Nach der Teilnahme an dem Event im vergangenen Jahr hoffen Künstlerin und Management, den Auftritt im ‚E11even‘ für die Zukunft neu zu planen.“

Mehr: Jennifer Lopez wird endlich Musicalstar

Während sie ihren Auftritt in Miami also absagte, gab Jennifer Lopez erst kürzlich bekannt, dass sie ihre Shows in Las Vegas verlängern wird. Sie kündigte für das kommende Jahr 15 weitere Termine ihrer Reihe ‚Jennifer Lopez: All I Have‘ in der Spielerhochburg an. Zwölf davon werden im September 2017 stattfinden und weitere drei einen Monat danach. Es scheint, als habe die zweifache Mutter eine Auszeit über Silvester dringend nötig. Denn viel Zeit mit ihren Zwillingen Emme und Maximilian, die aus der Ehe mit Marc Anthony stammen, wird sie in den kommenden Monaten nicht verbringen können. Für 2017 soll JLo neben vielen Fernseh- und Bühnenauftritten auch ein neues Album in spanischer Sprache planen.