Donnerstag, 22. Dezember 2016, 16:32 Uhr

Mariah Carey nackig unterm Weihnachtsbaum

Wer Diva Mariah Carey (46) kennt, weiß: Das Weihnachtsfest ist IHR Fest. Da heißt es dann auch regelmäßig: fort ins Luxus-Skigebiet Aspen (Colorado) und schnell ein Instagram-Foto unter’m glamourösen Weihnachtsbaum – dieses Mal in nichts als einem Glitzer-BH und notdürftig übergeworfenem, ordinärem Holzfällerhemd!

Was außerdem weiter beim Outfit nicht fehlen darf: lange dicke Schneestiefel! Man muss ja für alle Fälle gerüstet sein, falls es dann doch mal ganz spontan halbnackt draußen in die weiße Pracht gehen sollte. Mariah Carey stellt sich aber natürlich nicht mal eben nur so halbnackt mit luxuriösem Büstenhalter bekleidet neben einen riesigen, prunkvoll geschmückten Weihnachtsbaum. Ihre Fans sollen ja schließlich auch an ihrem Weihnachtsspektakel und ihrer durch Photoshop ein wenig mehr erschlankten Figur teilhaben. Das ist ja schon seit Jahren bei der Ex-Verlobten von Milliardär James Packer (49) gute alte Tradition.

Daher ließ die Musikerin ihre Anhänger mit dem Foto auch wissen: „Komme in Weihnachtsstimmung mit diesem exquisiten Baum in einem wundervollen Heim für unsere Familie!“ Und dieses Jahr wird es wohl für die Ex-Gattin von Rapper Nick Cannon (36) besonders leicht sein, sich in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Die Kosten für ihren Trip nach Aspen einschließlich aller Bequemlichkeiten ihrer 22-Millionen-Dollar-Urlaubs-Wohnmöglichkeit mit „fünf Schlafzimmern, fünf Bädern, zwei großen Wohnzimmern mit riesigen Flachbildfernsehern und einem brennenden Holzkamin“ werden nämlich von ‚Airbnb’ übernommen. Das ließ das Unternehmen höchstselbst in einer Pressemitteilung wissen.

Da wurde ebenfalls übermittelt, dass die Diva in Begleitung ihres neuen jungen Freundes, Background-Tänzer Bryan Tanaka (33) und ihrer Zwillinge Monroe und Moroccan im Luxus-Skigebiet der Schönen und Reichen weilt. Und da soll sie in nur einem Tag auch schon so etliches angestellt haben. Sie war angeblich schon Skifahren mit ihren Kindern, relaxte danach in ihrem Whirlpool und zauberte anschließend sogar noch ihre Lieblingsspeisen auf den Tisch. Respekt!

Und der Urlaub hat noch nicht einmal so richtig angefangen. Die Dame machte ihre „grande Entrance“ am Montag (19. Dezember) in Aspen via Privatjet natürlich ebenso, wie es sich für eine Diva gehört: In weißem Pelzmantel gehüllt, mit Netzstrümpfen und hohen schwarzen Stiefeln. Aber glücklicherweise war dann auch gleich ein Gentleman zur Stelle, der der Lady die Treppenstufen hinunter half…(CS)

Bild: