Donnerstag, 22. Dezember 2016, 17:23 Uhr

Zayn Malik: Wollte er sich mit Gigi Hadid verloben?

Ex-One-Direction-Star Zayn Malik (23) hat angeblich um die Hand seiner Model-Freundin Gigi Hadid (21) angehalten. Das berichtet zumindest das nicht gerade als sehr seriös geltende US-Magazin ‚Life & Style’.

Drake und Jennifer Lopez: Paar oder nicht? Das sagt ihr Ex...
Foto: Will Alexander/WENN.com

Demnach soll die Schwester von Model Bella Hadid (20) den Antrag offenbar auch abgelehnt haben. Eine angebliche Quelle verriet, dass ihr das anscheinend „zu schnell“ gehen würde. Der Alleswisser erklärte: „Sie ist erst 21 und fühlt sich nicht bereit dazu, zu heiraten, also gab sie ihm einen Korb.“ Ein „Insider“ behauptet zudem, dass die gute Freundin von Popstar Taylor Swift (27) alles dran setze, es ihrer Mutter Yolanda nicht gleichzumachen. Diese musste nämlich durch zwei ziemlich schmutzige Scheidungsverfahren durch. Aber auch für Zayn Malik und seine Herzensdame war 2016 etwas holprig. Die beiden trennten sich nämlich kurz im Juni, nur um dann ziemlich schnell wieder zusammenzukommen. Damals verriet eine Quelle gegenüber ‚Us Weekly’: „Momentan läuft es wieder zwischen ihnen aber es könnte in einer Stunde wieder vorbei sein. Sie sind jung und es geht immer vor und zurück.“

Mehr zu Zayn Malik: Heißer Einblick in sein Sexleben mit Gigi Hadid

Nicht gerade die beste Voraussetzung für eine dauerhafte Ehe, wenn man dem „Insider“ Glauben schenken darf. Aber das Liebesleben des einstigen One-Direction-Stars scheint ohnehin ein leidenschaftliches, wie ebenso unvorhersagbares zu sein. Die Verlobung mit seiner früheren Freundin, Little-Mix-Sängerin Perrie Edwards (23) hätte der Herr dann auch mit einer simplen SMS aufgelöst. Das verriet die Musikerin erst in der Little-Mix-Autobiografie ‚Our World’. Da offenbarte sie auch: „Es war schrecklich, die schlimmste Zeit meines Lebens. Eine vierjährige Beziehung, zwei Jahre verlobt, mit einer einfachen Textbotschaft beendet. Einfach so.“ (CS)