Freitag, 23. Dezember 2016, 19:37 Uhr

Céline Dion: Berührender Rückblick auf ihr Jahr 2016

Popstar Céline Dion (48) hat gestern (22. Dezember) ein Facebook-Video veröffentlicht, in dem sie auf ihre ganz persönlichen Höhen und Tiefen des Jahres zurückblickt. Der rührende Clip, der derzeit schon weit über eine Million Mal abgespielt wurde, startet mit der Berichterstattung über den tragischen Tod ihres Gatten und Managers René Angélil.

Céline Dion: Berührender Rückblick auf ihr Jahr 2016
Foto: Dan Jackman/WENN.com

Dieser starb am 14. Januar im Alter von 73 Jahren an Kehlkopfkrebs. Das Paar, das zusammen drei Söhne hat, war 21 Jahre lang verheiratet. Sie kamen offiziell 1987 zusammen, als die ‚My Heart Will Go On’-Sängerin erst 19 Jahre alt und ihr Gatte 45 war. 1991 verlobten sie sich. Céline Dion machte die Beziehung aber erst zwei Jahre später mit der Veröffentlichung ihres Albums ‚The Colour Of My Love’ auch offiziell. Die beiden heirateten schließlich 1994 in Montreals ‚Notre-Dame Basilica’, die auch als Ort der Trauerfeier ihres Gatten diente. Für die Sängerin war es die erste Ehe, für René Angélil die dritte, wobei die Hochzeit für das kanadische Fernsehen gefilmt wurde. Der Tod ihres Gatten war für Céline Dion aber nicht das einzige tragische Ereignis dieses Jahres.

Nur zwei Tage danach verlor die 48-Jährige nämlich ihren Bruder Daniel (59) – ebenfalls an Krebs. Im Video sind aber auch Höhepunkte dieses Jahres zu sehen, wie den Gewinn des ‚Icon Award’ bei den ‚Billboard Music Awards’ am 22. Mai, der ihr durch ihren Sohn René-Charles präsentiert wurde. Der rührende Clip endet schließlich mit einer Dankesbotschaft an ihre Fans: „Meine Stimme klingt ohne euch nicht. Ihr habt meinen Kindheitstraum wahr werden lassen. Ich hoffe, ich habe euch dazu inspiriert, nach eurem zu streben.“ (CS)