Freitag, 23. Dezember 2016, 9:13 Uhr

Sila Sahin: Schmerzen für die Liebe

Sila Sahin scheute keine Schmerzen. Die schöne Schauspielerin schenkt ihrem Liebsten Samuel Radlinger pünktlich zu Weihnachten einen ganz besonderen Liebesbeweis. Sie ließ sich auf ihren rechten Fuß den etwas pathetischen Schriftzug stechen: “You and me against the world“ (“Du und ich gegen den Rest der Welt“).

Sila Sahin: Schmerzen für die Liebe
Foto: AEDT/WENN.com

Auch die Liebe des Fußballprofis geht unter die Haut. Er ließ sich das gleiche Tattoo wie seine Frau stechen. “Wir tragen es jetzt beide“, gestand die 31-jährige Schauspielerin im Interview mit ‘Bild‘. “Ich bin ganz stolz auf mein erstes Tattoo.“ Die schöne Brünette und der 24-Jährige vertrauten ihren Schriftzug für die Ewigkeit jedoch nicht irgendeinem Tätowierer an, sondern fuhren extra zu Samuels Bruder Dominik Radlinger nach Österreich. Der betreibt in Schärding am Inn nämlich ein kleines Tattoo-Studio und bediente die besondere Kundschaft gerne.

“Ich war sein letzter Kunde in diesem Jahr“, erklärte die Ex-‘GZSZ‘-Darstellerin. Bereits im Sommer hatten sie und ihr Samuel sich ewige Liebe geschworen und im Juni in Berlin geheiratet. Das Weihnachtsfest verbringen sie in diesem Jahr dann zum ersten Mal bei den Eltern des Fußballers. Aber auch Silas Mutter ist zum Familienfest eingeladen. Anschließend fliegt das Paar für eine Woche ins warme Miami. “Ich war schon mal in Miami und freue mich riesig, wieder dort zu sein“, betonte Sahin.

Übrigens spekulieren einige Medien nun über ein Foto. Das zeigt Sila bei ihrer Mutter. Mit ihrer kleinen Schwester steht sie vor einem Weihnachtsbaum und die Kleine hält ihren Bauch. „Mit diesem Schnappschuss bestätigt Sila ihre Schwangerschaft!“ glaubt die Illustrierte ‚InTouch’…