Freitag, 23. Dezember 2016, 18:55 Uhr

Vin Diesel: Bizarres Interview mit brasilianischer Reporterin

‚Guardians Of The Galaxy’-Star Vin Diesel (49) hat bei der brasilianischen Reporterin Carol Moreira nicht gerade den besten Eindruck hinterlassen. Der Schauspieler flirtete nämlich während eines Interviews zum Streifen ‚xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage’ äußerst aggressiv mit der Journalistin und benahm sich ihr gegenüber sehr respektlos.

Vin Diesel: Bizarres Interview mit brasilianischer Reporterin
Foto: Drew Altizer/WENN.com

Zudem überhäufte er sie immer wieder mit der Aussage, dass sie „verdammt sexy“ wäre. Nun mag es Damen geben, die sich nichts sehnlicher wünschen, als von einem Hollywoodstar auf diese Weise vulgär „angemacht“ zu werden. Carol Moreira gehört aber offensichtlich nicht zu dieser Spezies, denn im portugiesischen Vorwort zu dem bizarren Interview-Clip ließ sie ihre Anhänger wissen: „Mitten im Interview fing er an, mich anzubaggern und sagte, dass ich hübsch sei und er unterbrach das Interview drei Mal, um das zu sagen.“ Sie ergänzte: „Ich lachte, wobei ich mich total unbehaglich fühlte. Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte. Ich lachte einfach, weil es eine sehr delikate Situation war.“

Weiter fuhr sie fort, dass ihr das überhaupt nicht gefallen hätte. Zu dem Zeitpunkt habe sie aber nicht gewusst, wie sie reagieren sollte, jedoch wäre es ihr unangenehm gewesen. Ferner fand sie es nicht gerade nett, dass der ‚Fast & Furious’-Star sie in ihrer Arbeit unterbrochen habe.

Als seltsamster Moment im Video ist dann aber wohl der Augenblick zu bezeichnen, als der Vater von drei Kindern und Lebenspartner des mexikanischen Models Paloma Jiménez (33) auf seine Knie ging und der jungen Frau singend entgegen kroch. Ob dieses Verhalten wohl dazu beiträgt, die Gerüchte über seine angebliche „Unprofessionalität“ verstummen zu lassen?

Vin Diesel: Bizarres Interview mit brasilianischer Reporterin
Foto: Youtube

Man erinnere sich: ‚Fast & Furious’-Star Dwayne Johnson (44) attackierte den Schauspieler in den sozialen Medien erst kürzlich deswegen. Zu dessen „ungebührlichem Verhalten“ gehörte dabei unter anderem, nicht regulär zu den Dreharbeiten zum 8. Teil des Auto-Actionstreifens aufzutauchen…(CS)