Sonntag, 25. Dezember 2016, 12:58 Uhr

Promis im Liebesglück: Von Babys und Hochzeiten

Es gab wieder pompöse Hochzeiten mit reichlich Prominenz – und sogar eine Zeremonie, die live im Fernsehen übertragen wurde. Andere Stars waren im Babyglück.

Das Liebesleben der Prominenten interessierte auch in diesem Jahr viele Menschen. Was waren die wichtigsten Hochzeiten und welche Paare überraschten am meisten?

– BABYS: Besonders viel Aufmerksamkeit bekommen immer wieder Babys in Königshäusern, in diesem Jahr durften sich (mal wieder) die Schweden über royalen Nachwuchs freuen. Prinz Carl Philip und seine Frau Sofia bekamen im April ihren ersten Sohn: Alexander Erik Hubertus Bertil. Auch Bar Refaeli brachte ihr erstes Kind zur Welt, das israelische Supermodel bekam im August ein Mädchen. Fußball-Nationalspieler Toni Kroos und seine Jugendliebe Jessica bekamen ihr zweites Kind. „Einfach stolz! Willkommen kleine Amelie“, schrieb der Weltmeister im Juli auf Twitter. Dazu postete er ein Foto von sich mit dem Baby auf dem Arm

Auch Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner konnte sich zum zweiten Mal über Nachwuchs freuen, nämlich über Söhnchen Josef. Die Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wurde im April erstmals Mutter, ihr kleiner Sohn trägt den Namen Jonathan Rosebanks Shulman. Vater ist der Schauspieler Adam Shulman. Dank einer Leihmutter wurde das ehemalige Supermodel Tyra Banks mit 42 Jahren Mutter. Kurz zuvor hatte Banks noch unter Tränen vom unerfüllten Kinderwunsch erzählt, im Januar wurde dann Sohn York geboren.

Kurz vor seinem 85. Geburtstag heiratete Medienmogul Rupert Murdoch das frühere Model Jerry Hall. Die Braut trug für die Zeremonie im Spencer House in London einen Trenchcoat und flache Schuhe. Aber keines dieser Paare ging so weit wie TV-Sternchen Daniela Katzenberger und Musikproduzent Lucas Cordalis – die Hochzeit der beiden wurde samstagabends live bei RTL II übertragen. (Sophia Weimer, dpa)