Montag, 26. Dezember 2016, 2:10 Uhr

George Michael: Tod mit 53 Jahren

Nach David Bowie, Prince und vielen anderen großen Musikern in diesem Jahr starb nun auch George Michael. Der Wham-Star und Komponist von ‚Last Christmas‘ ist am Sonntag in seinem Haus im Britischen Oxfordshire gestorben.

George Michael: Tod mit 53 Jahren
Foto: WENN

Er wurde nur 53 Jahre alt. Berichten zufolge sei er am Nachmittag tot in seinem Bett gefunden worden, offenbar starb er an einer „Herzinsuffizienz“, so sein ehemaliger Manager Michael Lippman laut ‚Daily Mail‘. Laut BBC sei gegen 13.42 Uhr ein Krankenwagen zu einem Anwesen in Goring in der Provinz Oxfordshire gerufen worden. Ersten Polizeiberichten zufolge gebe es keine Hinweise auf unnatürliche Umstände bzw. ein Fremdverschulden seines Todes: „Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen wird der Tod als ungeklärt, aber nicht verdächtig behandelt. Im weiteren Verlauf wird eine Obduktion durchgeführt.“ Bis dahin werde es keine weiteren Mitteilungen geben.

Mehr: George Michael äußert sich zu Drogen-Gerüchten

Michaels Sprecherin Cindi Berger erklärte gegenüber der BBC: „In tiefer Trauer bestätigen wir, dass unser geliebter Sohn, Bruder und Freund George während Weihnachten friedlich Zuhause verstorben ist.“ Laut TMZ sei der Popstar zuletzt nicht krank gewesen, hatte an einer TV-Dokumentation über sein Leben gearbeitet, die im März in England Premiere haben sollte. Wie zuletzt berichtet, sollte 2017 ein neues Album erscheinen.

2011 war George Michael dem Tod schon einmal von der Schippe gesprungen, als er in einem Wiener Krankenhaus lange an den Folgen einer schweren Lungenentzündung laborierte.

George Michael: Tod mit 53 Jahren
Foto: WENN.com

George Michael startete 1981 seine Karriere im Popduo Wham.1987 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum, verkaufte seitdem mehr als 100 Millionen Alben weltweit und gewann zwei Grammys. Er veröffentlichte Duette mit Popmusik-Legenden wie Aretha Franklin, Ray Charles, Luciano Pavarotti und Elton John. Der postete auf Instagram: „Ich bin zutiefst schockiert. Ich habe einen geliebten Freund verloren, die netteste, großzügigste Seele und ein brillanter Künstler. Im Herzen bin ich bei seiner Familie und seinen Freunden“.

1998 wurde Michael in Los Angeles beim Cruising auf einer öffentlichen Toilette am Sunset Boulevard in Los Angeles von einem Polizisten in Zivil erwischt und verhaftet. Dadurch wurde sein Outing bekannt. 2005 stellte er auf der „Berlinale“ seine autobiografische Dokumentation „A Different Story“vor und kündigte zudem, sich aus dem Musikgeschäft zurückziehen zu wollen.

2011 hatte ihn nach 15 Jahren sein Lebensgefährte Kenny Goss verlassen. Die Trennung erfolgte, nachdem George Michael auf einer öffentlichen Toilette wegen Drogenbesitzes festgenommen wurde. (PV)

George Michael: Tod mit 53 Jahren
Foto: SonyMusic/BMG