Mittwoch, 28. Dezember 2016, 9:26 Uhr

War Carrie Fisher auf den Tod vorbereitet?

Carrie Fisher hat schon über den Tod nachgedacht. Die berühmte Schauspielerin hat sich schon einige Wochen vor ihrem Tod mit dem Thema Sterben auseinandergesetzt und bewegende Worte gefunden.

War Carrie Fisher auf den Tod vorbereitet?
Carrie Fisher am 8. Dezember in London. Foto: DGA/WENN.COM

Nachdem uns am späten Dienstag die Nachricht über den Tod der begnadeten Schauspielerin erreicht hat, mag das vielleicht ironisch klingen. Doch so überraschend der Tod für viele Fans war, Fisher schien schon darauf vorbereitet zu sein. Vor Kurzem berichtete sie während einer Promo-Tour für ihre Autobiografie ‚The Princess Diarist‘ über ihre Erlebnisse als Prinzessin Leia am Set von ‚Star Wars‘. Dabei dachte sie auch über den Tod nach.

„Ich hab überhaupt keine Angst wenn es ums Sterben geht. Ich habe nur Angst, vor dem Schmerz. Ich habe einigen Menschen beim Sterben beigestanden und es hat ganz und gar nicht nach Spaß ausgesehen“, gesteht die Schauspielerin während eines Interviews mit dem ‚Rolling Stone‘.

Auch darüber, wie sie gerne Abschied nehmen würde, hatte die 60-Jährige schon nachgedacht: „Wenn es so weit ist, möchte ich Personen um mich haben, die ich wirklich mag. Und natürlich bin ich selbst auch dabei“, berichtet sie humorvoll, ja vielleicht makaber, über die Vorstellung ihres eigenen Todes. Nun ist aber dieser Vorstellung die gnadenlose und erschütternde Wahrheit gewichen. Immerhin wurde ein Wunsch der ‚Star Wars‘-Ikone erfüllt: Ihre geliebten Familienmitglieder wachten in den vergangenen Tagen an ihrem Krankenbett und ließen sie nicht aus den Augen.

War Carrie Fisher auf den Tod vorbereitet?
Foto: FameFlynet/WENN.com
**Only available for publication in Germany and Austria**

Einer der ersten Schauspielkollegen, der sich öffentlich zu ihrem Tod äußert, ist Harrison Ford. Er hatte viele Jahre als Han Solo neben Prinzessin Leia für die ‚Star Wars‘-Filme vor der Kamera gestanden. Ford ist bestürzt über den Verlust der beliebten Schauspielkollegin: „Sie war so einzigartig. Brillant. Einfach ein richtiges Original. Lustig und so furchtlos“, erinnert sich der Schauspieler gegenüber ‚Just Jared‘ an seine Weggefährtin: „Meine Gedanken sind bei ihrer Tochter Billie, ihrer Mutter Debbie und ihrem Bruder Todd sowie ihren zahlreichen Freunden. Wir werden sie alle zutiefst vermissen.“ Auch andere Hollywood-Stars wie William Shatner (85), Freddie Prinze Junior (40) oder Anna Kendrick (31) bringen im sozialen Netzwerk ihre Bestürzung zum Ausdruck. Man kann der Familie in dieser schweren Zeit nur viel Kraft wünschen. Carrie Fisher wird als Prinzessin Leia in den Herzen der Fans wohl immer weiterleben. (Bang)