Donnerstag, 29. Dezember 2016, 12:29 Uhr

Charlie Sheen: "Bitte lieber Gott, nimm Trump als nächstes zu dir“

Über die ganzen Skandale um seine Person in den letzten Jahren konnte man ganz vergessen, dass Charlie Sheen (51) eigentlich über rabenschwarzen Humor verfügt. Der Hollywood-Bad Boy ließ heute einen extrem makaberen Tweet über den US-Präsident in spe Donald Trump (70) los, der für viele voll in Schwarze traf.

Charlie Sheen: "Bitte lieber Gott, nimm Trump als nächstes zu dir“
Foto: WENN.com

Allgemein segneten im Jahr 2016 schon extrem viele Promis das Zeitliche. Die Liste ist lang und just in den letzten Tagen starben dann auch noch die „Last Christmas“-Legende George Michael und „Star Wars“- Prinzessin Carrie Fisher. Und das Jahr ist ja noch nicht rum… Charlie Sheen tweete einen konstruktiven Vorschlag an Gott, wenn der denn bitte dieses Jahr noch zu sich holen soll: „Bitte lieber Gott, nimm Trump als nächstes zu dir.“

Charlie Sheen ist also anscheinend kein Fan des kommenden Präsidenten der USA. Damit steht er nicht alleine. In etwas über drei Wochen, am 20. Januar, ist die offizielle Amtseinführung von Trump und bei diesem Event treten traditionell Größen aus der Musikbranche auf. Barack Obama (55) hatte einfach mal Beyonce (35), aber für Trump wird die Auswahl scheinbar etwas schwieriger. Keiner der großen Stars hat nämlich Lust für ihn aufzutreten. Wie bekannt wurde, lehnten Elton John (69), Céline Dion (48) und auch die Band Kiss das Angebot dankend, aber entschieden ab. (LK)