Donnerstag, 29. Dezember 2016, 20:36 Uhr

Ed Sheeran: Comeback bei den Grammy-Awards?

Ed Sheeran plant angeblich, bei den ‚Grammy Awards‘ im Februar sein Comeback zu starten. Der 25-Jährige nahm sich ein ganzes Jahr lang eine Auszeit von der Musikszene. Doch nun will er wohl wieder zurück auf die große Bühne.

Ed Sheeran: Comeback bei den Grammy-Awards?
Foto: Pat Denton/WENN.com

Ein Insider erzählte der britischen Zeitung ‚The Sun‘: “Ed ist mit seinem letzten Album zu einem der gefragtesten Musikern der Welt geworden und die ‚Grammys‘ sind der perfekte Ort, um zurückzukehren. Millionen werden für seine Performance einschalten und er plant, sich von nichts aufhalten zu lassen, um jeden wirklich zu begeistern.“ Die ‚Grammys‘ werden jedoch nur der Anfang eines geschäftigen Jahres für den Sänger werden. Für 2017 hat der Brite schon so einige Events auf seinem Terminkalender stehen. Unter anderem wird er Headliner auf dem weltberühmten Glastonbury-Festival sein.

Damit wird nicht nur ein Traum für ihn war, auch die Organisatoren Michael und Emily Eavis sind ganz aus dem Häuschen über das Engagement des ‚Thinking Out Loud‘-Hitmachers: “Michael ist begeistert, dass Ed unterschrieben hat. Es wird ein großer Moment für das Festival, ihn da oben zu haben und sein Comeback vor der riesigen Menge zu erleben. Ed hat immer gesagt, dass es ein großer Traum von ihm war, Headliner auf dem Glastonbury zu sein. Es wird schwer, seine drei ausverkauften Shows im Wembley-Stadium letztes Jahr zu toppen, aber das verspricht, groß zu werden.“