Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:23 Uhr

Emily Ratajkowski: Süßes Badewannen-Selfie

Emily Ratajkowski hat sich auf ganz besondere Weise bei ihren Instagram-Followern bedankt. Gerade erst hat das Model die 10 Millionen-Follower-Marke auf dem sozialen Netzwerk geknackt. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, überraschte die Schönheit ihre Fans mit einem Selfie der knackigen Sorte.

Sie teilte ein Foto von sich in der Badewanne, auf dem sie komplett nackt ist. Doch die 25-Jährige verdeckt ihre intimen Zonen ganz strategisch und so lässt sich nur erahnen, was sich hinter ihren angewinkelten Oberschenkeln verbirgt. Mit riesiger Brille auf der Nase grinst die hübsche Brünette in die Kamera – doch mal ehrlich: Wer achtet da schon noch auf ihre Augen? Neben dem Bild schrieb sie: “Idiotin in der Badewanne, die lächelt, weil es 10 Millionen von euch allen gibt! Danke, danke“. Auch ein Herz-Emoji durfte natürlich nicht fehlen. Die ‚Gone Girl‘-Darstellerin zieht bekanntlich gerne blank und macht ihre Followern immer wieder mal mit freizügigen Fotos eine große Freude.

Mehr zu Emily Ratajkowski: Soso, sie ist also zu hübsch für Hollywood!?

Auch für Weihnachten hat sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ihre Familie und Freunde überraschte sie nämlich mit Weihnachtskarten, auf denen sie komplett nackt vor einem Spiegel zu sehen ist, während ihre Hände ihre Brüste sowie den Intimbereich strategisch verdecken. Ratajkowski erklärte gegenüber ‚Vogue‘: “Die Karten sind viel mehr als ein Feiertagsgruß – sie sind an und in sich selbst ein Geschenk. Angesichts allem, was dieses Jahr in der Welt passiert ist, haben sich meine materiellen Geschenke auf einmal nicht mehr besonders und liebevoll angefühlt. Deshalb habe ich beschlossen, die Collagen zu machen.“