Donnerstag, 29. Dezember 2016, 17:03 Uhr

Trey Songz: Festnahme nach Ausraster auf der Bühne?

R&B-Star und Rapper Trey Songz (eigentlich Tremaine Neverson, 32) wurde offenbar am Mittwoch (28. Dezember) nach einem Ausraster auf der Bühne in Detroit festgenommen. Das bestätigte die Polizei gegenüber ‚Fox 2 Detroit’.

Trey Songz: Festnahme nach Ausraster auf der Bühne?
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Der Sänger, dem schon einmal ein Techtelmechtel mit Khloé Kardashian (32) nachgesagt wurde, performte im Rahmen der ‚Big Show at the Joe’ in der Joe Louis Arena. Der Polizei zufolge soll der Musiker aggressiv geworden sein, als die vorgesehene Zeit für seinen Auftritt vorbei war. Dann hätte er angefangen, Mikrofone und alles andere, was er in die Hand bekommen konnte, herumzuschmeißen. Das rief die Detroiter Polizei auf den Plan, die auf die Bühne kam, um die Situation zu beruhigen. Dabei wäre offenbar auch ein Beamter von einem Gegenstand getroffen worden, den der Sänger geworfen hatte.

Das Ergebnis für den armen Polizisten: eine Gehirnerschütterung, wobei der aber bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Für Trey Songz hatte das Ganze jedoch noch ein unerfreuliches Nachspiel. Er wurde nämlich wegen böswilliger Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen. Er sei ins ,Detroit Detention Center’ transportiert worden. Bisher hat sich der Sänger noch nicht zu dem Vorfall geäußert. (CS)