Freitag, 30. Dezember 2016, 19:15 Uhr

Khloé Kardashian sauer wegen Lamar Odoms Reality-Show?

Ich-Darstellerin Khloé Kardashian (32) soll angeblich total sauer auf ihren Ex-Gatten, den einstigen Basketballstar Lamar Odom (37) sein. Das berichtet zumindest die US-Ausgabe des ‚OK!’-Magazins.

Khloé Kardashian sauer wegen Lamar Odoms Reality-Show?
Foto: Rob Rich/WENN.com

Demnach habe die Schwester von Kim Kardashian (36) anscheinend schon ihren Anwalt kontaktiert, um den Sportler davon abzuhalten, sein Leben nach seinem Entzug in einer Reality-Show zu dokumentieren. Eine angebliche Quelle verriet, dass die 32-Jährige „total ausflippt, dass er in der Kamera Schmutz über sie und ihre Familie ausschütten“ wird. Dazu ergänzte der Alleswisser: „Sie hat bereits ihre Anwälte kontaktiert, um zu sehen, ob sie die Entwicklung der Show stoppen kann.“ Die Scheidung von Khloé Kardashian und ihrem Ex-Gatten wurde laut dem ‚People’-Magazin am 17. Dezember offiziell. In ihren glücklicheren Tagen hatte sich das Paar noch mehrfach gemeinsam in der Reality-Show ‚Keeping Up With The Kardashians’ gezeigt.

Dann waren sie zwei Staffeln lang sogar die Hauptpersonen in ihrer eigenen Reality-Serie ‚Khloé & Lamar’.‚People’ zufolge habe der Ex-Basketballstar anscheinend vor Kurzem die Verhandlungen zu einer Reality-Show über seinen Entzug abgeschlossen. Die Sendung soll demnach irgendwann in 2017 ausgestrahlt werden. Laut dem Insider sei „das Letzte was Khloé Kardashian brauche, dass all das Drama aus der Vergangenheit mit Lamar erneut im TV ausgekramt werde. Sie hat endlich mit ihrem Leben weitergemacht.“

Die Dame, die derzeit mit dem Basketballstar Tristan Thompson (25) liiert ist, reichte bereits im Dezember 2013 die Scheidung von ihrem Ex-Mann ein. Nachdem dieser nach einem Drogen-Zusammenbruch 2015 ins Krankenhaus musste, zog sie diese aber erst einmal wieder zurück. Seit dem 17. Dezember sind die beiden nun offiziell geschieden. (CS)