Freitag, 30. Dezember 2016, 14:35 Uhr

Liam Hemsworth ist jetzt ein Happy Hippie

Liam Hemsworth hat sich der Organisation ‚Happy Hippie Foundation‘ angeschlossen. Die Organisation hilft jungen Menschen in Not, vor allem Obdachlosen.

Liam Hemsworth ist jetzt ein Happy Hippie
Foto: FayesVision/WENN.com

Seine (angebliche) Verlobte Miley Cyrus ist bereits Teil der Organisation. Das Paar hat gemeinsam ein Kinderkrankenhaus besucht, um die Patienten vor dem Jahreswechsel aufzumuntern und abzulenken. Auf Instagram ließ die Sängerin ihre Fans an dem Besuch teilhaben. Sie veröffentlichte viele Fotos, die sie und die Patientinnen wie die kleine Julia Davidson strahlend zeigen. Unter eines, auf dem auch ihr Liam Hemsworth zu sehen ist, schreibt Cyrus: „Vielen Dank, dass wir heute hier sein dürfen! Hier sind überall wunderschöne Kinder! Liam Hemsworth ist jetzt offiziell ein Happie Hippie!“ Ihre Fans sind begeistert und freuen sich über ihr „gutes Herz“.

Das Paar schmiedet gerade Pläne für eine gemeinsame Zukunft. Liam Hemsworth wolle unbedingt zurück nach Australien und Miley Cyrus möchte für ihn Amerika verlassen. Ein Vertrauter berichtete ‚RadarOnline‘: „Liam will unbedingt umziehen. Er brennt jetzt schon einige Zeit darauf, nach Australien zurückzukehren.“ Und scheinbar gibt es auch einen ansprechenden beruflichen Grund, warum die Blondine ihrer eigenen Heimat den Rücken kehren will: „Miley wurde ein extrem lukrativer Deal angeboten, Jurorin bei ‚The Voice‘ in Australien für Staffel sechs zu sein. Ihre Hauptpriorität im Leben liegt gerade darin, Liam zu heiraten. Und wenn sie mit ihm zurück nach Australien gehen und ein Vermögen machen kann, würde sie es als Win-win-Situation betrachten.“ (Bang)