Freitag, 30. Dezember 2016, 12:07 Uhr

Rob Kardashian aus Klinik entlassen

Rob Kardashian wurde aus dem Krankenhaus entlassen. Aufgrund seiner Diabetes-Erkrankung musste der frisch gebackene Vater ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jetzt wurde er wieder entlassen.

Rob Kardashian aus Klinik entlassen
Foto: DJDM/WENN.com

Insider wollen wissen, dass auch das Trennungsdrama von Blac Chyna Schuld an seinem schlechten, gesundheitlichen Zustand sind. Der Stress wegen Chynas Auszug aus dem Haus mit dem gemeinsamen Baby soll seine Zuckerkrankheit verschlimmert haben. Zudem hatte er sich für seine Verlobte einer radikalen Diät unterzogen. Jetzt wolle Rob Kardashian auf die Fernsehshow mit seiner Verlobten und seinem Baby verzichten.

Ein Vertrauter berichtete ‘Hollywoodlife.com’: “Er möchte die Show nicht weitermachen. Er möchte einfach das Leben mit Chyna und Dream genießen und sich keine Sorgen über das Produzieren einer Fernsehshow machen. Er ist gestresst und möchte nicht, dass seine Probleme in einer Show so ausgeschlachtet werden.“

Der ‘Us Weekly’ verriet ein Bekannter des Paares: “Er stand so unter Stress, deshalb hat er sich nicht mehr um sich gekümmert und seine Essgewohnheiten vernachlässigt. Das wirkt sich sofort auf seine Diabetes aus.“ Ein weiterer Vertrauter gab gegenüber der ’People’ Blac Chyna die Schuld für Rob Kardashians Zustand: “Rob hat vieles in seinem Leben verändert, aber das neuliche Drama mit Chyna hat ihn depressiv gemacht. Und er hatte sich einer schrecklichen Diät unterzogen. Er hat sich nicht mehr um sich gekümmert und deshalb ist er jetzt wieder krank.“