Freitag, 30. Dezember 2016, 10:12 Uhr

Ryan Gosling kommt als Astronaut

Ryan Gosling soll in Neil Armstrongs Autobiographie mitspielen. Der begnadete Schauspieler wurde ausgewählt, um in die Rolle des Astronauten Neil Armstrong zu schlüpfen.

Ryan Gosling kommt als Astronaut
Foto: Michael Boardman/WENN.com

In der geplanten Autobiographie soll der Plan der ‚NASA‘ gezeigt werden, einen Mann auf dem Mond zu landen. Mit Neil Armstrong, der 1969 der erste Mann auf dem Mond war, hatten sie schließlich Erfolg. Und genau diese Story soll in der Verfilmung erzählt werden. Das Drehbuch wurde von Josh Singer geschrieben, bekannt aus ‚Spotlight‘. Es verspricht, sowohl die Kosten und die Opfer, die sowohl die Astronauten als auch die US-Amerikanische Regierung für dieses Vorhaben auf sich nehmen mussten, abzulichten. Auch die persönliche Geschichte des Neil Armstrong soll erzählt werden. Gosling wird in seine Rolle schlüpfen, mit all seinen Facetten.

Mehr: Ryan Gosling und Emma Stone im Zement verewigt

Zunächst war Armstrong ein Bomber-Pilot bei der Navy bevor er in den 50ern und 60ern als Testpilot für Weltraum-Raketen arbeitete. Na, da hat sich Gosling ja ganz schön etwas zugetraut. Aber, sind wir ehrlich: Nach dem Erfolg, den er mit ‚La La Land‘ mit seiner Co-Darstellerin Emma Stone eingeheimst hat, kann er sich das trauen. Der Film wurde für mehrere Oskars nominiert und zeigt beide Schauspieler von ihren besten Seiten. Wir sind gespannt auf Gosling in der Rolle des Astronauten.