Montag, 02. Januar 2017, 13:14 Uhr

Snoop Dogg liebt das neue Hollyweed-Logo

Zugegeben, ist es ziemlich cooler Vandalismus. Bisher Unbekannte erlaubten sich über Silvester einen Streich und veränderten das weltberühmte Hollywood-Zeichen. Aus „Hollywood“ würde „Hollyweed“. Wer das gemacht hat war und ob es Streetart oder doch nur ein Witz sein soll, das alles ist noch nicht bekannt.

Einen berühmten Fan gibt es aber schon: Snoop Dogg, der alte Kiffer, liebt das neue Logo natürlich und postete ein Foto gleich bei Instagram. Denn „Weed“ steht im Englischen für Gras. Die ganze Welt lacht im Moment über diesen Akt von Vandalismus. Der Scherzkeks, der die beiden, letzten O-Buchstaben im Hollywood-Sign in E’s umgestaltete, wollte wahrscheinlich genau das bewirken. Mühe gemacht haben muss die Aktion, immerhin sind die Buchstaben 14m Meter hoch!

Vielleicht vergeht ihm oder ihr aber auch bald das Lachen, denn wie die Polizei von Los Angeles berichtet, haben sie die Straftat auf Überwachungsvideos und suchen bereits nach dem Täter oder Tätern.

Snoop Dogg liebt das neue Hollyweed-Logo
Foto: WENN.com

Nichtsdestotrotz hat der Rest der Welt einen Riesenspaß mit der Sache. Und auch Snoop Dogg findet das neue Wahrzeichen der Stadt Los Angeles super. Er postete vor wenigen Stunden ein Foto von „Hollyweed“ und schrieb dazu: „Meine Stadt“. Snoop ist ja seit Jahrzehnten für seinen konstanten Marijuana-Konsum berüchtigt…

Und noch ein Fun Fact an der Seite: Es ist nicht das erste Mal, dass das Schild in Hollyweed geändert worden ist. Ja, die Idee ist geklaut. Und zwar aus dem Jahr 1976, als ein junger Student genau das gleiche machte. Der wurde damals auch geschnappt. Mal sehen, wer diesmal dahinter steckt. (LK)